• Radreise-Blog
  • Radreise-Blog

Die Landpartie Radeln und Reisen
Radreise-Blog

Reiseleiter und Mitarbeiter der Landpartie berichten von ihren Erlebnissen...
von: Claudia Bischof am: 08.04.2020
Rezept: Schweizer Osterchüechli

Ostern mag dieses Jahr anders laufen als geplant, trotzdem machen wir es uns zuhause gemütlich und versüßen uns das Fest mit einer ganz besonderen, traditionellen Schweizer Osterspezialität, dem „Osterchüechli“. Und so haben wir es gemacht:

Zutaten:

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 1 Ei

Für die Füllung:

  • 160 g Milchreis
  • 700 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 200 ml Sahne
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 3 Eier
  • abgeriebene Schale von einer (Bio-)Zitrone

Zubereitung:

Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbeteig zubereiten und kalt stellen. Die Milch mit dem Salz und dem Milchreis aufkochen lassen und bei kleiner Hitze unter Rühren ca. 20 min cremig und weich kochen. Milchreis anschließend etwas abkühlen lassen.

Die Eier trennen. Das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Die Eigelbe mit Zucker und Vanillezucker verrühren, die Sahne dazugeben und alles zu einer Creme aufschlagen. Die abgeriebene Zitronenschale, den Milchreis und die Mandeln unterrühren. Zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterrühren.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze oder 160 Grad Umluft vorheizen.

Eine Springform einfetten, den Mürbteig ausrollen, die Form damit auskleiden und den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Jetzt die Milchreisfüllung eingießen, glattstreichen, das Osterchüechli in den vorgeheizten Ofen schieben (mittlere Schiene) und ca. 45 min backen.

Nach dem Backen im Ofen bei leicht geöffneter Tür komplett auskühlen lassen. Am besten schmeckt das Osterchüechli nach einem Tag im Kühlschrank. Vor dem Servieren den Kuchen noch üppig mit Puderzucker bestäuben und dann – genießen!

Viel Spaß beim Nachbacken, frohe Ostern und bleiben Sie gesund!

Rezept: Schweizer Osterchüechli
Claudia Bischof
Claudia Bischof

...kümmert sich darum, dass Sie auch online immer über die Landpartie auf dem Laufenden sind.


Einen Kommentar hinterlassen


Vorname:

Nachname:

E-mail:

Spamschutz-Dieses Feld bitte frei lassen:
Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse an. Sie erhaltenen eine
Verifizierungsmail. Nach Bestätigung wird Ihr Kommentar online gestellt.


Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.