• Radreise-Blog
  • Radreise-Blog

Die Landpartie Radeln und Reisen
Radreise-Blog

Reiseleiter und Mitarbeiter der Landpartie berichten von ihren Erlebnissen...
von: Maximilian Kück am: 28.04.2021
Das heilige Jakobusjahr wurde verlängert
Dreimal schlägt der Erzbischof mit einem Silberhammer an die Mauer der Kathedrale in Santiago de Compostela und öffnet somit symbolisch die „Heilige Pforte“. Das ganze „Heilige Jakobusjahr“ bleibt sie offen und jedem, der durch diese Pforte tritt, so will es das päpstliche Privileg aus dem 12. Jahrhundert, wird der vollkommene Ablass gewährt. Für die Pilger auf dem Jakobsweg ist ein Jakobusjahr ein ganz besonderes – und für nicht Wenige der willkommene Anlass, sich endlich auf den Weg zu machen.
von: Inge Hauer am: 23.04.2021
Rezept: Bärlauchrisotto
Frühlingsgrüße aus Südtirol
von: Maximilian Kück am: 07.04.2021
Hotel Hansa in Kühlungsborn –  Am Ostseeküsten-Rad
Wie eine Ostseewelle kam das Glück über die jungen Hoteliers. Noch heute kann Irina Rudnick kaum glauben, dass ihre Familie bei der Zwangsversteigerung vor drei Jahren den Zuschlag erhielt und sich ihr Traum vom eigenen Hotel gleich doppelt erfüllen sollte: mit dem »Hansa Haus« und dem »Schloss am Meer«, zwei Perlen der Bäderarchitektur, die nur wenige Schritte voneinander und noch weniger vom schönen Sandstrand von Kühlungsborn trennen. »Ich lebe meinen Traum, jeden Tag!«, sagt die 35-Jährige heute. Dass die renommierte
von: Maximilian Kück am: 26.03.2021
Sternradeln um Weimar mit  Bundesgartenschau in Er
Als hätte Weimar nicht schon genug Geschichten zu erzählen. Ihr Hotel fügt noch so manche hinzu. Schon Goethe und Schiller tafelten im »Elephant«, ebenso Franz Liszt und Richard Wagner. Bauhaus-Gründer Gropius logierte in den 1920ern hier. Und als das Gebäude in den 1950ern nicht mehr als Hotel genutzt wurde, sorgte kein geringerer als Thomas Mann dafür, dass sich das wieder ändert: Er komme gern zur Verleihung des Schiller-Preises, ließ er die DDR-Oberen wissen, man solle ihm doch schon mal ein Zimmer im Hotel Elephant reservieren. Seine
von: Maximilian Kück am: 26.02.2021
Rezept:„Betifur“ arabische Keckse
Zum Abschied an ihr Praktikum bei der Landpartie, hat unsere liebe Manar selbstgemachte „Betifur“ mitgebracht. Hm. Super Lecker!
von: Maximilian Kück am: 19.02.2021
Bernd Paulsen empfiehlt: Inselradeln Nordfriesland
Eigentlich ist Bernd Paulsen das, was man einen typischen Nordfriesen nennt. Der ehemalige Betreiber eines Fahrradladens in Husum wohnt sogar in einer dieser malerischen Friesenkaten, in denen er mit seinen 1,80 Metern Körpergröße ständig den Kopf einziehen muss. Was ihn indes von so manchem wortkargen Friesen unterscheidet, so sagt er selbst, sei sein »freimütiger Redefluss«. Die Gäste der Landpartie wissen diesen natürlich zu schätzen, erfahren sie doch so viel über Land und Leute und was sie auf ihrer individuellen Inseltour
von: Maximilian Kück am: 11.02.2021
Rezept: Atayef - gefüllte arabische Pfannkuchen

Atayef sind gefüllte Pfannkuchen mit Puddingcreme und Zuckersirup. Im arabischen Ländern zählt es zu den absoluten Dessert Klassikern und erfreut sich großer Beliebtheit. Unsere liebe Praktikantin Manar hat sich extra die Mühe gemacht und für uns die leckere Süßspeiße zubereitet. Dieses tolle Rezept wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten:

von: Maximilian Kück am: 01.02.2021
Süße Versuchung aus Slowenien

Die originale Bleder Cremeschnitte aus süßer Puddingcreme und luftig lockerem Blätterteig ist wohl das süßeste Nationalgericht Sloweniens. Die aus 4 Schichten bestehende Cremeschnitte wurde 1953 im Hotel Park in Bled entwickelt und erfreut sich seither großer Beliebtheit. Dieses Geschmackserlebnis wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten.

von: Maximilian Kück am: 22.01.2021
Reisetipp: Auf den Spuren der Braukunst

Bayern, Böhmen und das Bier. „Wo man Bier braut, da lässt sich’s gut leben“...

von: Maximilian Kück am: 19.01.2021
Hotelempfehlung Hôtel des Roches in Les Eyzies

»La douceur de vivre« – das süße Leben – findet man hier am Fuße der Steilküste von Les Eyzies de Tayac in der Dordogne.

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.