• Radreise-Blog
  • Radreise-Blog

Die Landpartie Radeln und Reisen
Radreise-Blog

Reiseleiter und Mitarbeiter der Landpartie berichten von ihren Erlebnissen...
von: Maximilian Kück am: 07.04.2021
Hotel Hansa in Kühlungsborn –  Am Ostseeküsten-Rad

Wie eine Ostseewelle kam das Glück über die jungen Hoteliers. Noch heute kann Irina Rudnick kaum glauben, dass ihre Familie bei der Zwangsversteigerung vor drei Jahren den Zuschlag erhielt und sich ihr Traum vom eigenen Hotel gleich doppelt erfüllen sollte: mit dem »Hansa Haus« und dem »Schloss am Meer«, zwei Perlen der Bäderarchitektur, die nur wenige Schritte voneinander und noch weniger vom schönen Sandstrand von Kühlungsborn trennen. »Ich lebe meinen Traum, jeden Tag!«, sagt die 35-Jährige heute. Dass die renommierte Zeitschrift »Geo Saison« den Hotelkomplex, kaum dass alles nach den Wünschen der neuen Eigentümer umgebaut und renoviert wurde, zu den »schönsten neuen Hotels Deutschlands« kürte, hat indes wohl weder mit Glück zu tun, sondern mit vielem mehr, was die Eigentümerfamilie außerdem mitbrachte: Ein sehr gutes Händchen für den Ausbau und reichlich Knowhow für die erfolgreiche Unternehmensführung, eine gewisse Demut vor der historischen Architektur, reichlich Kreativität und viel Liebe zum Detail. Mit dem Ergebnis der zweijährigen Sanierungs- und Umbauzeit ist auch die Eigentümerfamilie mehr als zufrieden. »Wer bei uns sein Zimmer betritt, ist sofort tiefenentspannt«, so Irina Rudnick, »und wenn ich dann die glücklichen Gesichter meiner Gäste sehe, dann weiß ich, dass wir alles richtig gemacht haben.«

 

Bild: Hansa Haus am Meer Kühlungsborn © meergut HOTELS

Maximilian Kück
Maximilian Kück

Einen Kommentar hinterlassen


Vorname:

Nachname:

E-mail:

Spamschutz-Dieses Feld bitte frei lassen:
Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse an. Sie erhaltenen eine
Verifizierungsmail. Nach Bestätigung wird Ihr Kommentar online gestellt.


Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.