• Radreise-Blog
  • Radreise-Blog

Die Landpartie Radeln und Reisen
Radreise-Blog

Reiseleiter und Mitarbeiter der Landpartie berichten von ihren Erlebnissen...
von: Claudia Bischof am: 27.11.2017
Reisebericht „Unbekannte Donau“ - Teil 3

Von Reisen nimmt man mehr mit als Fotos und Erinnerungen. Oft bleiben die Eindrücke noch viele Wochen, beschäftigen und inspirieren den Reisenden. So auch auf unseren Radreisen Unbekannte Donau Teil 1 & Teil 2. Die zwei Reisen hat Herr Dr. Hans-Christoph Dietrich in einem wunderbaren Reisebericht zusammengefasst. Heute lesen Sie den dritten und letzten Teil seiner Erzählungen.

Land und Leute
Die Situation auf dem Land: Dort vereinsamt das Leben, es verarmt. Scheinbar bringt die EU nicht allen Geld und dicke Autos. Wem gehört das Land? Uns gehört es nicht – noch nie. Wem dann?

von: Claudia Bischof am: 23.11.2017
Reisebericht „Unbekannte Donau“ - Teil 2

Von Reisen nimmt man mehr mit als Fotos und Erinnerungen. Oft bleiben die Eindrücke noch viele Wochen, beschäftigen und inspirieren den Reisenden. So auch auf unseren Radreisen Unbekannte Donau Teil 1 & Teil 2. Die zwei Reisen hat Herr Dr. Hans-Christoph Dietrich in einem wunderbaren Reisebericht zusammengefasst. Heute lesen Sie den zweiten Teil seiner Erzählungen.

Kunst und Kultur – Geschichte und Geschichten
Das Bildungsprogramm neben dem Radeln war vielversprechend, voller Abwechslungen und voller origineller Ideen. Da waren Rundgänge durch die drei Metropolen Budapest, Belgrad und Bukarest. Jede eine stolze Hauptstadt, gezeichnet von wechselvoller prächtiger und auch leidvoller Geschichte, von Pracht und Eleganz.

von: Claudia Bischof am: 22.11.2017
Reisebericht „Unbekannte Donau“ - Teil 1

Von Reisen nimmt man mehr mit als Fotos und Erinnerungen. Oft bleiben die Eindrücke noch viele Wochen, beschäftigen und inspirieren den Reisenden. So auch auf unseren Radreisen Unbekannte Donau Teil 1 & Teil 2. Die zwei Reisen hat Herr Dr. Hans-Christoph Dietrich in einem wunderbaren Reisebericht zusammengefasst. Heute lesen Sie den ersten Teil seiner Erzählungen.

Erinnerungen, Gedanken und Fragen an zwei Radreisen „Unbekannte Donau“ im September 2017 – ab Budapest ins Donaudelta mit Rad, Bus, Fähren und netten Menschen.

von: Anna Pleye am: 13.11.2017
Hotelempfehlung Schweiz: Das Rigi Kulm Hotel

Das Rigi Kulm Hotel in der Schweiz weiß nicht nur mit seiner  atemberaubenden Aussicht, sondern auch mit einer reichen Vergangenheit zu bezaubern. Das inzwischen über 200 Jahre alte Haus ist in 1800 Metern Höhe auf dem höchsten Berg des Schweizer Zentralmassiv Rigi gelegen. Es bietet einen außergewöhnlichen Rundumblick, der zum Träumen verleitet. Doch nicht nur der Blick nach draußen lohnt sich, in die Vergangenheit ist dieser ebenso spannend.

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.