• Radreise-Blog
  • Radreise-Blog

Die Landpartie Radeln und Reisen
Radreise-Blog

Reiseleiter und Mitarbeiter der Landpartie berichten von ihren Erlebnissen...
von: Christiane Regge am: 04.10.2018
Silvester in Barcelona

Reiseleiter Kornel Moravecz lädt ein zu Silvester in Barcelona

Barcelonas Straßen sind voller Leben! „Denn das findet dank des mediterranen Klimas einfach draußen statt“, schwärmt Landpartie-Reiseleiter Kornel Moravecz von der katalonischen Hauptstadt. „Zum Beispiel auf dem Passeig de Gracia mit seinen denkmalgeschützten Gebäuden und auf La Rambla – Barcelonas wohl bekanntester Straße“. Gaudi, Miro, Picasso – sie alle liebten dieses Kunterbunt zwischen Stadt, Strand und Bergen, die Farben, das lebhafte Treiben in den Cafés, den Jugendstil, die Moderne! „Eine herrliche Mischung für alle Sinne erwartet uns auf dieser Silvesterreise. Ein Kulturangebot, das wir in Form von Museumsbesuchen, Besichtigungen einzigartiger Denkmäler sowie erlebnisreichen Stadt- und Strandspaziergängen ausschöpfen.“

So vieles gibt es zu entdecken: Die Sagrada Familia etwa: „Auch für diejenigen, die die Kirche bereits kennen, ist ein Wiedersehen spannend, da sich der Bau rasant weiterentwickelt.“ Nicht zu vergessen der Montjuic –  der Hausberg, dem die Stadt zu Füßen liegt. „Von hier aus schweben wir in der Gondel über das Hafenbecken – das lieben unsere Gäste besonders.“

Und in der Silvesternacht gilt es, das Leben zu feiern – bei leckeren Tapas und einer traditionellen Flamenco-Fiesta im berühmten Tablao de Carmen.

Vielleicht sind auch Sie dabei, wenn es wieder heißt:

Tschüss 2018, willkommen 2019! 

Christiane Regge
Christiane Regge

seit Januar neu im Marketing der Landpartie. Sie kümmert sich unter anderem um den Social-Media- und Internetauftritt.


Einen Kommentar hinterlassen


Vorname:

Nachname:

E-mail:

Spamschutz-Dieses Feld bitte frei lassen:
Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse an. Sie erhaltenen eine
Verifizierungsmail. Nach Bestätigung wird Ihr Kommentar online gestellt.


Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.