• Radreise-Blog
  • Radreise-Blog

Die Landpartie Radeln und Reisen
Radreise-Blog

Reiseleiter und Mitarbeiter der Landpartie berichten von ihren Erlebnissen...

Süßes aus Portugal – Pastéis de Nata

von: Claudia Bischof am: 05.08.2016
Süßes aus Portugal – Pastéis de Nata

„Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen“ dieses alte Sprichwort gilt natürlich auch auf Reisen. So ist der Genuss kulinarischer Spezialitäten der jeweiligen Reiseregion ein fester Bestandteil jeder Landpartie-Radreise und –Wanderreise.

Auf der geführten Radreise „Lissabon und Alentejo – die wahre Seele Portugals“ zaubert uns der Genuss der weltberühmten Original-„Pastéis de Bélem“, kleiner Blätterteigtörtchen mit Puddingfüllung, ein Lächeln ins Gesicht.

Mit dem E-Bike über die Alpen

von: Silke Korbl am: 12.07.2016
Mit dem E-Bike über die Alpen

Für ihren langjährigen Partner „ZEIT Reisen“ organisiert Die Landpartie eine Alpenüberquerung mit Elektroschwung von Landsberg am Lech bis zum Gardasee. Damit kann der Traum mit dem Fahrrad über die Alpen zu radeln für viele Realität werden.

Reiseleiter-Vorstellung: Gabriele Kmet

von: Claudia Bischof am: 15.06.2016
Reiseleiter-Vorstellung: Gabriele Kmet

Am 26. Juni startet die erste Reisegruppe zur neuen Radreise "Im Herzen Europas -Aachen, Brüssel, Luxemburg". Eine gute Gelegenheit, Ihnen heute Gabriele Kmet, Ihre Reiseleiterin für diese erlebnisreiche Tour, vorzustellen ...

Reiseleiter-Vorstellung: Reda Ignataviciute

von: Claudia Bischof am: 07.06.2016
Reiseleiter-Vorstellung: Reda Ignataviciute

Lernen Sie heute eine Landpartie-Reiseleiterin kennen, die Ihnen vor allem ihre Heimat per Rad näher bringen möchte. Reda Ignatavičiūtė ist mit Ihnen auf der Radreise Mare Balticum unterwegs und hat uns vorab ein paar Fragen beantwortet.

Ausblicke, Einblicke und leckere Picknicks

von: Silke Korbl am: 26.05.2016
Ausblicke, Einblicke und leckere Picknicks

Die Sonne lacht, während wir im Transferbus zurück zum Flughafen Triest sitzen. Das hat sie die letzte Woche auf der geführten Radreise Istrien - die schönste Küste der Adria auch jeden Tag getan und uns mit angenehmen Temperaturen verwöhnt. Während an der Autobahn die Namen von vielen Orten auftauchen, die wir besucht haben, kommt die ein oder andere schöne Erinnerung hoch.

Reiseleiter-Vorstellung: Chiara Martinetti

von: Claudia Bischof am: 04.05.2016
Reiseleiter-Vorstellung: Chiara Martinetti

Mit Chiara Martinetti ist eine weitere neue Reiseleiterin ab dieser Saison mit Ihnen auf den Landpartie-Radreisen unterwegs. Noch bevor sie in die Saison startet, hat sie uns ein paar Fragen beantwortet…

Reiseleiter-Vorstellung: Günter Baumgarn

von: Claudia Bischof am: 28.04.2016
Reiseleiter-Vorstellung: Günter Baumgarn

Auch in diesem Jahr sind wieder einige neue Reiseleiter auf den Landpartie-Radreisen und Wanderreisen unterwegs, die Ihnen die schönsten Ecken ihrer liebsten Reiseregion zeigen. Einen davon stellen wir Ihnen heute vor:

Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen …

von: Silke Korbl am: 13.04.2016
Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen …

… das wusste schon der griechische Philosoph Sokrates. Bei den geführten Radreisen, Wanderreisen und Silvesterreisen der Landpartie ist dies die Grundlage, eine Region mit allen Sinnen entdecken und natürlich auch genießen zu können.

Nachbeben – Lesung in Hamburg

von: Claudia Bischof am: 16.03.2016
Nachbeben – Lesung in Hamburg

Am 26.02. stellten unser langjähriger Landpartie-Reiseleiter Fabian Wehner und seine Mitautorin Katja Gäbler ihr gemeinsames Buch „Nachbeben – Begegnungen mit deutschen Lebensgeschichten des 20. Jahrhunderts“ auf einer Lesung in Hamburg vor.

Ich bin dann mal weg ...

von: Marco Blees am: 19.02.2016
Ich bin dann mal weg ...

... auf dem Weg ins spanische Santiago de Compostela ... Die Kinoverfilmung von Hape Kerkelings Bestseller ist noch immer in aller Munde und auch mich trieb die Neugier ins Kino - hege ich doch einen persönlichen Bezug zu Kerkelings Pilger- und Wanderreise ...

Die Farben des Frühlings

von: Silke Korbl am: 09.02.2016
Die Farben des Frühlings

Nach diesem Winter, der bisher irgendwie kein richtiger Winter war, freuen sich alle auf den Frühling. Für den ein oder anderen kommt dieser wohl etwas früher auf der Wanderreise „Blühendes Madeira – Immer Frühling im Atlantik“.

Schlafende Schönheit

von: Miriam Mennenga am: 02.02.2016
Schlafende Schönheit
Was man auf einer Landpartie nicht alles entdeckt – unglaublich! Unsere Radler stießen bei der geführten Radreise Mare Balticum durch Litauen und Lettland auf einen vergessenen Schatz.

Reiseleiter-Vorstellung: Birgit Held

von: Miriam Mennenga am: 14.01.2016
Reiseleiter-Vorstellung: Birgit Held

In knapp zwei Monaten startet die Radreisen- und Wanderreisen-Saison 2016! Um Ihnen die zeit bis dahin zu verkürzen, stellen wir Ihnen heute eine unserer Landpartie-Reiseleiterinnen vor, die Sie in diesem Jahr vor allem auf den Wanderreisen begleiten wird:

Reiseleiter-Vorstellung: Hélène Berthe

von: Miriam Mennenga am: 07.01.2016
Reiseleiter-Vorstellung: Hélène Berthe

Wir hoffen, Sie sind alle gut ins neue jahr gestartet und wünschen Ihnen alles Gute für 2016!

Auch in diesem jahr wollen wir Ihnen wieder die Menschen vorstellen, die Sie auf Ihren geführten Radreisen und Wanderreisen kompetent und mit Herz und Verstand begleiten.

Lernen Sie heute unsere Reiseleiterin und Frankreich-Spezialistin Hélène Berthe kennen:

Frohe Weihnachten!

von: Claudia Bischof am: 22.12.2015
Frohe Weihnachten!

Jetzt sind es nur noch wenige Tage bis Weihnachten und das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu. Daher wollen wir für einen Moment innehalten und zurückblicken auf die letzten 12 Monate.

Bozner Zelten - Südtiroler Weihnachtsbrot

von: Claudia Bischof am: 16.12.2015
Bozner Zelten - Südtiroler Weihnachtsbrot

Südtirol ist ein gesegnetes Fleckchen Erde – herrliche Landschaften, wunderbares Klima, reiche Geschichte und hervorragende einheimische Küche. All dies können Sie mit der Landpartie auf unserer geführten Radreise „Sonnentäler und Tiroler Bauernstuben“ entdecken.
Zur Überbrückung der Wartezeit bis zum Beginn der Reisesaison 2016 und passend zur Adventszeit haben wir ein Rezept für den typischen Weihnachtskuchen Südtirols, den „Bozner Zelten“ für Sie.

Orangenstäbchen – Englische Weihnachtsbäckerei

von: Miriam Mennenga am: 30.11.2015
Orangenstäbchen – Englische Weihnachtsbäckerei

Gestern konnten wir die erste Kerze am Adventskranz anzünden und so startet nun auch das geschäftige Treiben der Weihnachtsbäckerei. Auch in England wird die Weihnachtsküche eröffnet. Dass diese weit besser ist als ihr Ruf, davon können Sie sich auf unserer geführten Radreise durch Südengland überzeugen. Oder eben beim Nachbacken einer typisch englischen Köstlichkeit.

Reiseleiter-Vorstellung: Martynas Mikalauskas

von: Miriam Mennenga am: 19.11.2015
Reiseleiter-Vorstellung: Martynas Mikalauskas

Und wieder eine Reiseleiter-Vorstellung. Heute verrät uns Matynas Mikalauskas, der Sie 2015 vor allem auf der Radreise Mare Balticum begleitet hat, etwas über sich.

Fliegen mit dem Mistral - Ein Reisebericht

von: Nadine Schnier am: 10.11.2015
Fliegen mit dem Mistral - Ein Reisebericht

Schmecken, riechen, fühlen, hören und sehen. Mit allen Sinnen genießen - ganz in diesem Zeichen steht unsere Radreise durch die wunderbare Provence und Camargue.

Abwechslungsreicher Neusiedler See – ein Rückblick

von: Silke Korbl am: 29.10.2015
Abwechslungsreicher Neusiedler See – ein Rückblick

„Halt, Sturm!“, hatte bei unserer geselligen Fahrt um den Neusiedler See eine doppelte Bedeutung. Das ein oder andere Mal wehte uns der Wind um die Nase, da kam ein kurzer Stopp am Landpartie-Bus gerade recht, um sich bei einem leckeren Picknick mit Joghurt und Obst, mit Radler, Blaufränkischem oder Holunderbeersirup, mit Salami oder Käse aller Arten zu stärken.

Die Landpartie trifft man auch überall!

von: Miriam Mennenga am: 27.10.2015
Die Landpartie trifft man auch überall!

Seit einem Jahr arbeite ich nun bei der Landpartie. Ich absolviere meine Ausbildung als Kauffrau für Büromanagement. Auch ich liebe das Reisen, also fuhren meine Familie und ich im Sommer nach Kroatien.

Buntes Kopenhagen …

von: Silke Korbl am: 10.09.2015
Buntes Kopenhagen …

Auf der Radreise „Südseezauber in Dänemark“ radeln wir von Flensburg über elf Inseln bis in die Hauptstadt des Königreichs nach Kopenhagen. Auf der Strecke kommen wir an verträumten Dörfern, idyllischen Stränden, beeindruckenden Kreidefelsen, imposanten Schlössern, verwunschenen Parkanlagen und interessanten Kirchen vorbei, immer begleitet von im Wind wogenden Weizenfeldern und der strahlend blauen Ostsee.

Bornholm - eine süße Versuchung

von: Silke Korbl am: 25.08.2015
Bornholm - eine süße Versuchung

Die Radreise Bornholm – Perle der Ostsee führt auf die nur 30 x 40 km große Insel, doch ist diese abwechslungsreicher als jeder andere Teil Dänemarks. Raue Klippenküste und trutzige Burgruine im Norden, wunderschöne Sandstrände im Süden, geheimnisvolle Rundkirchen, verwunschene Spalttäler und Wälder, bezaubernde Dörfer und liebenswerte Menschen zeichnen die Sonneninsel aus.

Reiseleiter-Vorstellung Sebastian Gleichsner

von: Claudia Bischof am: 03.08.2015
Reiseleiter-Vorstellung Sebastian Gleichsner

Heute wollen wir Ihnen einen weiteren Reiseleiter der Landpartie vorstellen: Sebastian Gleichsner

Vino aus Veneto

von: Claudia Bischof am: 22.07.2015
Vino aus Veneto

Italien und Wein, das gehört einfach zusammen. Hier werden einige der besten Tropfen Europas angebaut. Verwöhnt von der italienischen Sonne schmecken uns diese auch zuhause in Deutschland hervorragend und bringen uns einen Schuss Leichtigkeit, italienische Lebensart und Sonne ins Glas.

Marens Picknick-Song

von: Claudia Bischof am: 16.07.2015
Marens Picknick-Song

Auf den geführten Radreisen der Landpartie sind die Picknicks für viele Gäste ein Höhepunkt des Tages. Unsere Busbegleiter geben sich bei der Vorbereitung größte Mühe und stellen die regionalen Köstlichkeiten dann den hungrigen Radlern vor.

Reiseleiter-Vorstellung Britta Treede-Cissé

von: Claudia Bischof am: 09.07.2015
Reiseleiter-Vorstellung Britta Treede-Cissé

Heute wollen wir Ihnen unsere Reiseleiterin BrittaTreede-Cissé vorstellen, die unsere Gäste seit Jahren charmant und kenntnisreich auf der Radreise Stadt per Rad: Paris durch Ihre Wahlheimat führt.

Mit dem Fahrrad am Eisernen Vorhang

von: Silke Korbl am: 17.06.2015
Mit dem Fahrrad am Eisernen Vorhang

Auf der geführten Radreise Wien - Bratislava: Donauauen und Neusiedler See sind wir mit dem Fahrrad unterwegs im Dreiländereck Österreich, Ungarn und der Slowakei. Bis zum Fall des Eisernen Vorhangs eine Region, in der für fast ein halbes Jahrhundert zwei komplett verschiedene Welten aufeinandertrafen.

Mare Balticum - gereimter Reisebericht

von: Claudia Bischof am: 09.06.2015
Mare Balticum  - gereimter Reisebericht

Am Ende der Radreise Mare Balticum vom 24.06. bis 04.07.2013 fasste Frau Sybille Adloch die Reise auf wunderbare Reise in Reimen zusammen:

Heidi Neidhart - Holstein, Schlei und Ostseeküste vom 17.08.2014 bis 23.08.2014

von: Heidi Neidhart am: 09.06.2015

Rainer Brockhausen führte unsere Truppe
Und wir – wir spuckten ihm nicht in die Suppe!

Wir folgten ihm nach bei jedem Wetter
Und er – er zeigte sich immer als Retter –

fand im stärksten Guss den trockenen Ort
und schob zur Not auch die Wolken fort.

Capuns – ein typischer Bündner Leckerbissen

von: Nadine Schnier am: 01.06.2015
Capuns – ein typischer Bündner Leckerbissen

Als am vergangenen Wochenende die erste Gruppe zu unserer neuen Radreise Erlebnis Schweiz – Mit Rad und Panoramazügen aufbrach, musste ich sofort an eine meiner Lieblingsspeisen denken, die für mich zu einem Schweiz-Urlaub einfach dazu gehört: Capuns – ein typisches Gericht aus der Regionalküche des Kanton Graubünden.

Rezept Kanelbullar – schwedische Zimtschnecken

von: Claudia Bischof am: 20.05.2015
Rezept Kanelbullar – schwedische Zimtschnecken

Sie dürfen bei keiner schwedischen Kaffeepause fehlen: Kanelbullar – leckere Zimtschnecken! Denn sie gehören zu Schweden wie Pippi Langstrumpf und IKEA, wie Elche und Knäckebrot.

Auf unserer geführten Radreise Südschweden – Sommerparadies im Norden bereichern sie traditionell auch unsere leckeren Picknicks und kleinen Kaffeepausen.

Wolffs Revier

von: Claudia Bischof am: 07.05.2015
Wolffs Revier

Auf den Landpartie Rad- und Wanderreisen lernen Sie Ihre Lieblingsregion auf ganz besondere Weise kennen. Dabei sind Begegnungen mit den Menschen vor Ort ein ganz wesentlicher Teil unserer Reisen. Einer dieser besonderen Menschen ist Gerd Wolff. Seit vielen Jahren führt er unsere Gäste durch sein Revier: Den Darß!

Sagenhaft: Das Havelland

von: Ute Schindler am: 30.04.2015
Sagenhaft: Das Havelland

Letztlich habe ich abends eine ganz wunderbare Reportage über die Havel gesehen, die ich Ihnen gerne empfehlen möchte. In 88 Minuten berichtet Axel Bulthaupt über die wunderbare Havelregion und stellt Land und Leute vor.

Dabei besucht er unter anderem die Städte Brandenburg, Potsdam und Werder, die auch Stationen auf der individuellen Landpartie-Radreise auf dem Havelradweg sind.

Sizilianische Paradiese ...

von: Silke Korbl am: 07.04.2015
Sizilianische Paradiese ...

Die zweite Landpartie-Wanderreise der Saison heißt zwar „Sizilianische Panoramen“, aber schon in den ersten Tagen zeigt sich, dass sie genauso gut den Namen „Sizilianische Paradiese“ verdient hätte. Denn von diesen finden wir gleich in den ersten Tagen einige auf unserer Wanderstrecke.

Sonniger Start der Landpartie-Wandersaison

von: Silke Korbl am: 23.03.2015
Sonniger Start der Landpartie-Wandersaison

„Kann denn Fado fade sein?“ So lautet der Titel eines Taschenbuchs von Christina Zacker über ihre Reisen in Portugal und auf Madeira. Die Autorin verliebt sich sofort in die Insel und auch die Teilnehmer der ersten Wanderreise „Blühendes Madeira – Immer Frühling im Atlantik“ erliegen schnell ihrem besonderen Zauber.

Reiseleitervorstellung: Daniel Zehrfeld

von: Claudia Bischof am: 11.03.2015
Reiseleitervorstellung: Daniel Zehrfeld

Frisch zum Saisonstart 2015 geht es auch weiter mit unseren Reiseleiter-Vorstellungen. Heute verrät Ihnen Daniel Zehrfeld etwas über sich. Er begleitet 2015 einige unserer Wanderreisen. Sie treffen ihn z.B. in Cornwall , in der Wildnis Deutschland und auf der Silvesterreise Via Sacra.

Fürst Pückler - ARTE Dokumentation

von: Nadine Schnier am: 27.02.2015
Fürst Pückler - ARTE Dokumentation

Am Sonntag 1. März 2015 um 17:35 Uhr sendet ARTE unter dem Titel "Fürst Pückler -Playboy, Pascha, Visionär" eine faszinierende Dokumentation über Hermann Fürst von Pückler-Muskau, den Exzentriker, Frauenheld und genialen Gartengestalter des 19. Jahrhunderts. Sein Vermächtnis - die Landschaftsparks in Bad Muskau und Branitz - erleben wir auf unseren Radreisen an Oder, Neiße und Spree in voller Schönheit.

ADFC Radreisemesse Hamburg 2015

von: Nadine Schnier am: 25.02.2015
ADFC Radreisemesse Hamburg 2015

Zwischen Regen und Schnee luken jetzt endlich die ersten Sonnenstrahlen aus einem noch überwiegend winterlichen Himmel - und machen Lust auf die Planung der Urlaubs- und Radreisesaison 2015. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass es nicht Wenigen genauso geht, waren am vergangenen Sonntag die über 4.000 Besucher der ADFC Radreisemesse im Congress Centrum Hamburg.

Gemeinsam die Wildnis Deutschland entdecken

von: Nadine Schnier am: 27.01.2015
Gemeinsam die Wildnis Deutschland entdecken

Wildnis ist selten geworden im Kulturland Deutschland - aber es gibt sie noch! Ab der Reisesaison 2015 erleben Sie auf den neuen Wanderreisen der Landpartie die eindrucksvolle Wildnis Deutschlands auf dem Darß und in der Schorfheide mit allen Sinnen.

Silvester in Oberbayern - ein Gedicht!

von: Claudia Bischof am: 21.01.2015
Silvester in Oberbayern - ein Gedicht!

Viel Schnee und gute Laune gab es auf unserer Silvesterreise in Oberbayern vom 27.12.2014 bis 2.1.2015. Das hat Frau Erika Lange, wie auch bereits im letzten Jahr, zu einem wunderbaren Gedicht inspiriert ...

Dänische Hilfsbereitschaft

von: Silke Korbl am: 02.09.2014
Dänische Hilfsbereitschaft

Wir sind unterwegs auf der Radreise „Südseezauber in Dänemark“. Petrus hat sich hier im Norden in den Sommermonaten ordentlich ins Zeug gelegt. Überall ist zu hören, dass man sich an so einen heißen und trockenen Sommer nicht erinnern kann. Mitte August geht ihm dann aber die Puste aus.

Von Stadt- und Naturführern, Kneipen und Kräutern

von: Frauke Wilke am: 27.08.2014
Von Stadt- und Naturführern, Kneipen und Kräutern

“Willkommen in der Hansestadt Stralsund”, begrüsste uns auf der Radreise Bernstein, Sand und Kreidefelsen der Stadtführer Herr Grot-Johann. Ein echtes Urgestein. Er vermittelte nicht nur viel Wissenswertes über seine Heimatstadt, sondern gab mit noch mehr Begeisterungen so einige Anekdoten zum Besten.

Rückblick auf eine rundum gelungene Radreise

von: Claudia Bischof am: 21.08.2014
Rückblick auf eine rundum gelungene Radreise

Auf dem Weg zurück von ihrer Radreise im Sommerparadies Schweden hat sich Susanne König ein paar Gedanken über die zurückliegende Reise gemacht, die wir gerne mit Ihnen teilen wollen:

Gebhart und das giftgrüne Fähnchen ;)

von: Silke Korbl am: 01.08.2014
Gebhart und das giftgrüne Fähnchen ;)

Seit Juni bin ich unterwegs auf den Radreisen „Sommerparadies Schweden" und der neu überarbeiteten Tour „Südseezauber in Dänemark" von Flensburg nach Kopenhagen. Der Norden Europas präsentiert sich in diesem Jahr äußerst sonnig und warm. In Südschweden haben wir die ganze Reise über zwischen 25 und 30 Grad, sodass jede Gelegenheit zur Abkühlung genutzt wird.

Werner und das rosa Fähnchen

von: Andrea Cassens am: 22.07.2014
Werner und das rosa Fähnchen

Jetzt bin ich zwar bereits seit über zwei Woche wieder zurück von meiner ersten Busbegleitung der Radreise „Ostpreußisches Bilderbuch“, doch immer wieder muss ich an die nette Zeit mit den Gästen zurückdenken.
Besonders in Erinnerung bleibt mir sicher auch Werner, der immer das Schlusslicht der Gruppe bildete.

Hilfsbereite Menschen und neue Erfahrungen

von: Andrea Cassens am: 16.07.2014
Hilfsbereite Menschen und neue Erfahrungen

Am 24.06. startete ich vom Oldenburger Büro aus Richtung Norden, um die Fähre von Kiel nach Klaipeda zu erreichen und in meine erste Landpartie-Radreise als Busbegleiterin zu starten. Mit dabei der Landpartie-Bus mit voll beladenem Fahrradanhänger und einer stattlichen Gesamtlänge des Gespannes von 12 Metern.

Das Elektrorad - wie alles begann ...

von: Silke Korbl am: 09.07.2014
Das Elektrorad - wie alles begann ...

Nach einer wunderschönen und sonnigen Radreise am Neusiedler See bringe ich das Landpartie-Fahrzeug von Bratislava via Oldenburg nach Stockholm zur nächsten Tour Sommerparadies Schweden. Nach über 2000 Kilometern mit 80 Sachen über die Autobahnen bin ich froh, den Fahrzeugschlüssel an den Kollegen Christian zu übergeben und den Autositz mit dem Sattel des Landpartie-Fahrrads zu tauschen.

Ein schönes Kapitel im Ostpreußischen Bilderbuch

von: Christian Altrichter am: 02.07.2014
Ein schönes Kapitel im Ostpreußischen Bilderbuch

Die Radreise von Vilnius nach Danzig startete mit bestem Radelwetter bei gut 20 Grad und leichtem Sonnenschein. Alle Gäste waren voller Vorfreude auf die drei Länder, die in den kommenden neun Tagen bereist werden.

Weißes Gold und buntes Treiben: Berlin per Rad

von: Frauke Wilke am: 24.06.2014
Weißes Gold und buntes Treiben: Berlin per Rad

Unsere Landpartie-Radreise nach Berlin wurde im Juni zwar nicht von Sonnenschein und nur gelegentlich von blauem Himmel begleitet, doch die wetterfesten Radfahrer starten unerschrocken die Erkundung der Hauptstadt.

Sonne, Meer und Gegenwind – von Danzig nach Riga

von: Claudia Bischof am: 11.06.2014
Sonne, Meer und Gegenwind – von Danzig nach Riga

Sonne, Meer und Gegenwind – welch passende Beschreibung für die Radreise von Danzig nach Riga, die zweite Etappe unserer ADFC-Radreise von Hamburg nach St. Petersburg. Zu einem großen Teil führt die Radelstrecke nämlich direkt an der Ostsee entlang, vorbei am Frischen und Kurischen Haff.

Reiseleiter-Vorstellung: Marco Blees

von: Claudia Bischof am: 26.05.2014
Reiseleiter-Vorstellung: Marco Blees

Einen weiteren Landpartie-Reiseleiter, der Sie auf den geführten Radreisen begleitet, stellen wir Ihnen heute kurz vor.
Und gleichzeitig einen neuen Mitarbeiter im Landpartie-Büro-Team. Seit April 2014 ist Marco Blees nicht nur auf dem Rad mit Ihnen unterwegs, sondern kümmert sich auch hinter den Kulissen als Produktmanager um die Landpartie Wanderreisen und Radreisen.

Paradies zwischen den Meeren

von: Andrea Cassens am: 06.05.2014
Paradies zwischen den Meeren

"Ganz nah dran! Holstein, Schlei und Ostseeküste" - so heißt die neue Radreise der Landpartie in den schönen Norden Deutschlands. Zum ersten Mal in diesem Jahr führt Sie unser erfahrenster Reiseleiter Rainer Brockhausen in das Land zwischen den Meeren.

Buchempfehlung: So zärtlich war Suleyken

von: Lena Wiechmann am: 23.04.2014
Buchempfehlung: So zärtlich war Suleyken

Wenn man sich auf eine Radreise nach Masuren begibt, sollte Siegfried Lenz Kurzgeschichtenband „So zärtlich war Suleyken" nicht fehlen.

Radreise- Saison 2014 ist gestartet

von: Andrea Cassens am: 10.04.2014
Radreise- Saison 2014 ist gestartet

Endlich! Es ist wieder soweit, die Radreise - Saison 2014 hat begonnen.

Feinste Trüffel - selbstgemacht

von: Lena Wiechmann am: 25.03.2014
Feinste Trüffel - selbstgemacht

Die Osterzeit kommt näher! Eine der Phasen im Jahr, die uns mal wieder zu Unmengen an Schokolade greifen lässt und die erreichten Ziele des Fastens wieder ungeschehen macht.

Reiseleitervorstellung: Oliver Meuser

von: Claudia Bischof am: 03.03.2014
Reiseleitervorstellung: Oliver Meuser

Auch in diesem Jahr wollen wir Ihnen wieder einige unsere Reiseleiter vorstellen, die Sie kenntnisreich und mit Charme auf unseren geführten Radreisen begleiten. Heute verrät uns Oliver Meuser etwas über sich.

ADFC-Radreisemesse Hamburg 2014

von: Claudia Bischof am: 25.02.2014
ADFC-Radreisemesse Hamburg 2014

Am letzten Sonntag zog es auch uns von der Landpartie bei strahlendem Sonnenschein und bestem Frühlingswetter nach Hamburg. Vom Wetter haben wir zwar nicht viel genießen können, dafür hatten wir die Gelegenheit, viele Landpartie-Gäste und Radreise-Interessierte auf der ADFC-Radreisemesse im CCH Hamburg zu treffen und die Landpartie vorzustellen.

Silvesterreise Romantisches Franken in Versen

von: Claudia Bischof am: 15.01.2014
Silvesterreise Romantisches Franken in Versen

Auf unserer Silvesterreise Romantisches Franken zeigte Silke Korbl, langjährige Landpartie-Reiseleiterin, den Gästen ihre fränkische Heimat.
Fröhlich und unterhaltsam ging es dabei zu, was Frau Erika Lange dazu brachte, sich des alten Frankenliedes aus dem 19. Jahrhundert anzunehmen und es auf die Erlebnisse der Silvesterreise 2013 umzudichten. Diesen munteren Reisebericht wollen wir Ihnen natürlich nicht vorenthalten:

Weingenuss in Franken

von: Silke Korbl am: 08.01.2014
Weingenuss in Franken

Der Weinbau in Franken geht bis in das 8. Jahrhundert zurück, wie eine Schenkungsurkunde von Karl dem Großen belegt. Und auf der neuen Silvesterreise im romantischen Franken an Main, Tauber und im Spessart besteht ausreichend Gelegenheit, die würzigen Weine im charakteristischen Bocksbeutel zu testen. Natürlich wird vorher Sorge getragen, dass man sich mit fränkischen Spezialitäten kulinarisch gestärkt hat.

Der Landpartie-Kuchen

von: Claudia Bischof am: 28.11.2013
Der Landpartie-Kuchen

Zum Einstand hat unsere neue Radreisen -Kundenberaterin Maren Krüger gleich einmal einen Volltreffer gelandet und das gesamte Landpartie-Team mit einem einzigartigen Kuchen überrascht.

Die Landpartie zieht um!

von: Claudia Bischof am: 22.10.2013
Die Landpartie zieht um!

Es ist soweit! Ende des Monats packen wir unsere Fahrräder, Begleitfahrzeuge, Fahrradanhänger und unser komplettes Büro zusammen und machen uns auf den Weg in ein neues, größeres Bürogebäude.

Von Vogerlsalat und Melange, Stelzen und Sturm …

von: Silke Korbl am: 26.09.2013
Von Vogerlsalat und Melange, Stelzen und Sturm …

Die Radreise Donauauen und Neusiedler See startet in Wien und wir können gleich am ersten Abend einen Eindruck von der österreichischen Küche in einem traditionellen Gasthaus gewinnen. Die meisten haben sich für das Wiener Schnitzel entschieden und bekommen große Augen als sie die Portion sehen.

Segelprüfung in der dänischen Südsee

von: Silke Korbl am: 22.08.2013
Segelprüfung in der dänischen Südsee

Es ist Mitte Juli und wir starten die Radreise mit Rad und Großsegler in der Dänischen Inselwelt. Der Großsegler „Atlantis" läuft aus der Kieler Förde aus und nimmt Kurs auf die Insel Møn.

Mit dem Rad nach St. Petersburg: Tag 11

von: Merja Spott am: 23.07.2013
Mit dem Rad nach St. Petersburg: Tag 11

Merja Spott ist zur Zeit auf der ADFC - Radreise von Hamburg nach St. Petersburg unterwegs. Die Radreise wird von der Landpartie veranstaltet. In einem täglichen kurzen Beitrag berichtet sie bis zu Ihrer Ankunft in St. Petsrsburg am 19.07. von ihren Erlebnissen. Sie schrieb uns heute:

Tag 11 – 20.07.13, St. Petersburg

Unser letzter Reisetag hält nochmal viel Eindrucksvolles bereit. Wir beginnen mit einer U-Bahnfahrt.

Mit dem Rad nach St. Petersburg: Tag 10

von: Merja Spott am: 22.07.2013
Mit dem Rad nach St. Petersburg: Tag 10

Merja Spott ist zur Zeit auf der ADFC - Radreise von Hamburg nach St. Petersburg unterwegs. Die Radreise wird von der Landpartie veranstaltet. In einem täglichen kurzen Beitrag berichtet sie bis zu Ihrer Ankunft in St. Petsrsburg am 19.07. von ihren Erlebnissen. Sie schrieb uns heute:

Tag 10 – 19.07.13, Peterhof – St. Petersburg

Nach drei Etappen in drei Jahren kommen wir heute in St. Petersburg an!

Die letzten Kilometer haben es noch einmal in sich.

Mit dem Rad nach St. Petersburg: 9. Tag

von: Merja Spott am: 22.07.2013
Mit dem Rad nach St. Petersburg: 9. Tag

Merja Spott ist zur Zeit auf der ADFC - Radreise von Hamburg nach St. Petersburg unterwegs. Die Radreise wird von der Landpartie veranstaltet. In einem täglichen kurzen Beitrag berichtet sie bis zu Ihrer Ankunft in St. Petsrsburg am 19.07. von ihren Erlebnissen. Sie schrieb uns heute:

Tag 9 – 18.07.13, Peterhof – Pawlowsk – Puschkin – Peterhof

Heute erkunden wir die Sommerresidenzen in der Umgebung von St. Petersburg. Unsere Reiseleiter haben mit der Logistik

Mit dem Rad nach St. Petersburg: 8. Tag

von: Merja Spott am: 22.07.2013
Mit dem Rad nach St. Petersburg: 8. Tag

Merja Spott ist zur Zeit auf der ADFC - Radreise von Hamburg nach St. Petersburg unterwegs. Die Radreise wird von der Landpartie veranstaltet. In einem täglichen kurzen Beitrag berichtet sie bis zu Ihrer Ankunft in St. Petsrsburg am 19.07. von ihren Erlebnissen. Sie schrieb uns heute:

Tag 8 – 16.07.13, Narva/Joesuu – Narva – Peterhof

Am Vormittag können wir in Narva und Ivanogorod sehen, was geschehen kann, wenn sich zwei Großmächte an einem Fluss gegenüber stehen: Jede
Seite

Mit dem Rad nach St. Petersburg: 7. Tag

von: Merja Spott am: 19.07.2013
Mit dem Rad nach St. Petersburg: 7. Tag

Merja Spott ist zur Zeit auf der ADFC - Radreise von Hamburg nach St. Petersburg unterwegs. Die Radreise wird von der Landpartie veranstaltet. In einem täglichen kurzen Beitrag berichtet sie bis zu Ihrer Ankunft in St. Petsrsburg am 19.07. von ihren Erlebnissen. Sie schrieb uns heute:

Tag 7 – 16.07.13, Saka Mois – Sillamae – Narva/Joesuu

Heute kommen wir nun ein wenig mehr in der Realität an: Auch Estland besteht nicht nur aus Feldern, Wäldern, Seen und niedlichen

Mit dem Rad nach St. Petersburg: 6. Tag

von: Merja Spott am: 18.07.2013
Mit dem Rad nach St. Petersburg: 6. Tag

Merja Spott ist zur Zeit auf der ADFC - Radreise von Hamburg nach St. Petersburg unterwegs. Die Radreise wird von der Landpartie veranstaltet. In einem täglichen kurzen Beitrag berichtet sie bis zu Ihrer Ankunft in St. Petsrsburg am 19.07. von ihren Erlebnissen. Sie schreibt uns heute:

Tag 6 – 15.07.13, Palmse – Saka Mois

Es war wieder so ein voller und phantastischer Tag, dass ich gar nicht so richtig weiß, wie ich das alles berichten soll ...

Mit dem Rad nach St. Petersburg: 5. Tag

von: Merja Spott am: 17.07.2013
Mit dem Rad nach St. Petersburg: 5. Tag

Merja Spott ist zur Zeit auf der ADFC - Radreise von Hamburg nach St. Petersburg unterwegs. Die Radreise wird von der Landpartie veranstaltet. In einem täglichen kurzen Beitrag berichtet sie bis zu Ihrer Ankunft in St. Petsrsburg am 19.07. von ihren Erlebnissen. Sie schreibt uns heute:

Tag 5 – 14.07.13, Tartu – Koosa – Kolkja (Peipsiärv) – Palmse

Geschichten von Fischen und Zwiebeln erzählt uns die Bewohnerin eines der wunderschönen Dörfer am Ufer des Peipsijärv (Peipus-See). Die Einwohner werden Altgläubige

Mit dem Rad nach St. Petersburg: 4. Tag

von: Merja Spott am: 16.07.2013
Mit dem Rad nach St. Petersburg: 4. Tag

Merja Spott ist zur Zeit auf der ADFC - Radreise von Hamburg nach St. Petersburg unterwegs. Die Radreise wird von der Landpartie veranstaltet. In einem täglichen kurzen Beitrag berichtet sie bis zu Ihrer Ankunft in St. Petsrsburg am 19.07. von ihren Erlebnissen. Sie schreibt uns heute:

Tag 4 – 13.07.13, Ötepää – Tartu

So sieht Sommer aus! So riecht Sommer! Am Vormittag fahren wir durch eine wunderbare, kleinräumige durch die Eiszeit geprägte Hügellandschaft. Immer

Mit dem Rad nach St. Petersburg: 3. Tag

von: Merja Spott am: 15.07.2013
Mit dem Rad nach St. Petersburg: 3. Tag

Merja Spott ist zur Zeit auf der ADFC - Radreise von Hamburg nach St. Petersburg unterwegs. Die Radreise wird von der Landpartie veranstaltet. In einem täglichen kurzen Beitrag berichtet sie bis zu Ihrer Ankunft in St. Petsrsburg am 19.07. von ihren Erlebnissen. Sie schreibt uns heute:


Tag 3 – 12.07.13, Valmiera – Jerceni – Valka/Valga – Ötepää

Vom Balkon meines Hotelzimmers Blicke ich auf Birken, Ausläufer des Pühajärv (Püha-See) und einen blauen Sommerhimmel und lasse den Tag Revue passieren.

Er fängt mit viel gerader Strecke an – natürlich

Mit dem Rad nach St. Petersburg: 2. Tag

von: Merja Spott am: 12.07.2013
Mit dem Rad nach St. Petersburg: 2. Tag

Merja Spott ist zur Zeit auf der ADFC - Radreise von Hamburg nach St. Petersburg unterwegs. Die Radreise wird von der Landpartie veranstaltet. In einem täglichen kurzen Beitrag berichtet sie bis zu Ihrer Ankunft in St. Petsrsburg am 19.07. von ihren Erlebnissen. Sie schreibt uns heute:

Tag 2 – 11.07.13, Sigulda – Cesis – Valmiera

Heute heißt es schottern! Der erste Tag mit 90% der Strecke auf Schotterpisten und dann auch noch mit einigen Steigungen. Aber das lässt sich gut aushalten, da

Mit dem Rad nach St. Petersburg: 1. Tag

von: Merja Spott am: 11.07.2013
Mit dem Rad nach St. Petersburg: 1. Tag

Merja Spott ist zur Zeit auf der ADFC - Radreise von Hamburg nach St. Petersburg unterwegs. Die Radreise wird von der Landpartie veranstaltet. In einem täglichen kurzen Beitrag berichtet sie bis zu Ihrer Ankunft in St. Petsrsburg am 19.07. von ihren Erlebnissen. Sie schreibt uns heute:

Tag 1 – 10.07.13, Sigulda
Die TeilnehmerInnen unserer Reisegruppe erreichen Sigulda auf unterschiedlichen Wegen und mit verschiedenen Verkehrsmitteln. Es folgt ein fröhliches Zusammentreffen in diesem kleinen Städtchen,

Radeln in St. Petersburg

von: Inge Hauer am: 05.07.2013
Radeln in St. Petersburg

Dieses Jahr war es nun soweit: Die ersten Teilnehmer unserer ADFC-Radreisen von HH nach St. Petersburg erreichten ihr Ziel. Da wollte ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, diese besondere Reise persönlich zu begleiten und mit unseren Gästen die erste Ankunft in St. Petersburg zu feiern!

Mittsommer in Schweden

von: Silke Korbl am: 28.06.2013
Mittsommer in Schweden

Schon einige Tage radeln wir auf unserer Radreise Sommerparadies Schweden auf einsamen Wegen durch die Wälder Smålands und erfreuen uns am Anblick von roten Holzhäusern, glitzernden Seen und bunten Blumenwiesen. Man merkt den Schweden die Vorfreude auf das kommende Fest an.

Ein Besuch in Friedrichstadt

von: Christian Altrichter am: 21.06.2013
Ein Besuch in Friedrichstadt

Auf der geführten Radreise Schimmelreiter – Nordfriesische Inseln, die ich im Landpartie-Bus begleitete, führte uns unser Weg auch nach Friedrichstadt. Auf den ersten Blick präsentiert sich der Ort nicht besonders spektakulär, aber bei genauerer Betrachtung gibt es hier Einiges zu entdecken.

Südtirol in Reimen

von: Clemens Lippl am: 13.06.2013
Südtirol in Reimen

Im letzten Blogbeitrag hatte ich ja bereits angekündigt, dass unsere geführte Radreise durch Südtirol am letzten Abend von einem unserer Gäste in Versform zusammengefasst wurde.

Südtirol im Mai

von: Clemens Lippl am: 03.06.2013
Südtirol im Mai

Meine zweite Radreise als Begleitbusfahrer für die Landpartie führte mich in die faszinierenden Täler Südtirols. Oft am Wasser entlang führen die Etappen durch idyllische Obst- und Weingärten.

Was hat ein Huhn mit der Mafia zu tun?

von: Thorsten Haase am: 29.05.2013
Was hat ein Huhn mit der Mafia zu tun?

Foto: (c) Wagenbach Verlag
Als wir auf unserer Radreise durch Apulien von unserem Reiseleiter Till wissen wollten, wie es sich hier eigentlich mit der Mafia verhält, kramte er ein Buch aus seinem kleinen Tagesrucksack hervor und las uns in den Gassen von Bari folgende Geschichte vor:

Da tanzt der Nikolaus

von: Thorsten Haase am: 16.05.2013
Da tanzt der Nikolaus

Die Radreise nach Apulien ist dieses Jahr ganz neu im Programm der Landpartie und da habe ich es mir nicht nehmen lassen, den ersten Termin, die Premiere sozusagen, selbst zu begleiten.

Pommern im Frühling

von: Ilka Lemkemeyer am: 02.05.2013
Pommern im Frühling

Im April war ich für die Landpartie auf meiner ersten Recherchereise für die Radreisen in Pommern unterwegs. Zusammen mit unserer Geschäftsführerin Inge Hauer ging es von Oldenburg aus an die schleswig-holsteinische Ostseeküste.

Internationale Gartenschau Hamburg 2013

von: Claudia Bischof am: 26.04.2013
Internationale Gartenschau Hamburg 2013
Heute geht es los: Die Internationale Gartenschau in Hamburg öffnet ihre Tore und lädt alle Garten-, Blumen- und Naturfreunde auf eine Reise "in 80 Gärten um die Welt" ein.

Gartenwelten und Rosenträume

von: Claudia Bischof am: 23.04.2013
Gartenwelten und Rosenträume

Wir freuen uns natürlich immer über Berichte in der Presse über unsere Radreisen.
In der letzten Woche erschien in der Gartenbeilage der Nord-West-Zeitung ein Artikel über unsere individuellen Radreisen an Oder, Neiße und Spree und Inselradeln Nordfriesland,

100 neue Räder

von: Claudia Bischof am: 10.04.2013
100 neue Räder

Bei der Landpartie können Sie sicher sein, dass alle Räder, die wir Ihnen auf unseren geführten oder individuellen Radreisen zur Verfügung stellen, auf dem neuesten Stand und top in Schuss sind.

Saisonstart 2013!

von: Claudia Bischof am: 28.03.2013
Saisonstart 2013!

Jetzt geht es endlich wieder los! Die Radreisen-Saison 2013 ist eröffnet!

New York, New York

von: Claudia Bischof am: 07.03.2013
New York, New York

Startet bei Ihnen da nicht auch gleich die Melodie des Frank Sinatra-Klassikers im Kopf? „If I can make it there, I'll make it anywhere", das gilt auch für's Radfahren.
Immer noch eine eher außergewöhnliche Fortbewegungsart in der hektischen Millionenstadt, doch auf unseren Radreisen Stadt per Rad: New York mit ortskundiger Führung ein unvergessliches Erlebnis.

Was macht ein Reiseleiter eigentlich im Winter?

von: Claudia Bischof am: 26.02.2013
Was macht ein Reiseleiter eigentlich im Winter?

Wenn Sie sich auch schon einmal die Frage gestellt haben, was unsere Landpartie-Reiseleiter eigentlich außerhalb der Radreisen-Saison so machen, dann schauen Sie doch mal hier:

Silvester am Meer: Ein Reisebericht in Reimen

von: Claudia Bischof am: 22.02.2013
Silvester am Meer: Ein Reisebericht in Reimen

Auf unserer Silvesterreise am Meer ging es dank des Norddeutschen Winterwetters recht „feucht“-fröhlich zu. Der guten Laune unserer Gäste tat das aber keinen Abbruch. Frau Erika Lange fand sogar noch die Zeit und Muße, Ihre Erlebnisse auf der Reise in Versform zu packen und am Abschlussabend vorzutragen.
Diesen poetischen Reisebericht wollen wir gerne mit Ihnen teilen:

Reiseleiter-Vorstellung: Lars Nennemann

von: Claudia Bischof am: 07.02.2013
Reiseleiter-Vorstellung: Lars Nennemann

Wenn Sie wissen wollen, wer mit Ihnen auf den geführten Radreisen unterwegs ist, dann schauen Sie ruhig ab und zu in unser Landpartie-Tagebuch. Wir stellen Ihnen hier nach und nach unsere Reiseleiter vor. Heute ist Lars Nennemann an der Reihe.

Voilà, Baguettes wie in Paris

von: Claudia Bischof am: 16.01.2013
Voilà, Baguettes wie in Paris

Als kleine Ergänzung zum letzten Blogbeitrag über die Radreisen in Paris bleiben wir gedanklich noch ein wenig in der französichen Hauptstadt. Damit Sie sich ein Stück Frankreich an Ihren heimischen Frühstückstisch holen können, verraten wir Ihnen heute ein unkompliziertes Rezept für frische Baguettes.

Ein Abend in Paris

von: Claudia Bischof am: 09.01.2013
Ein Abend in Paris

Der letzte Abend auf unseren geführten Radreisen ist meist etwas ganz Besonderes. Mehrere Tage waren die Radler gemeinsam unterwegs, haben viele schöne Erlebnisse geteilt und oftmals werden selbst in dieser kurzen Zeit aus Fremden Freunde. Die Stimmung am Abschlussabend ist oft sehr ausgelassen und vertraut. 
So auch am letzten Tag der Stadt per Rad Paris-Tour im letzten September, an dem die Reiseteilnehmerin Kerstin Schäfer die hinter ihr liegenden Tage in einer unterhaltsamen Abschlussrede zusammengefasst hat:

Reiseleiter-Vorstellung Peter Hertrampf

von: Claudia Bischof am: 20.11.2012
Reiseleiter-Vorstellung Peter Hertrampf

Heute wollen wir Ihnen unseren erfahrensten Reiseleiter vorstellen, der bereits seit vielen Jahren für die Landpartie auf geführten Radreisen und ab der Reisesaison 2015 auch auf geführten Wanderreisen mit Ihnen unterwegs ist:

In Südtirol spielt die Musik

von: Katja Wiesner am: 05.10.2012
In Südtirol spielt die Musik

Im September war ich für die Landpartie zum ersten Mal auf einer geführten Radreise als Busbegleiterin in Südtirol unterwegs. Viele schöne Erinnerungen habe ich von dieser Reise mitgenommen, eine davon möchte ich gerne mit Ihnen teilen:

Piratenüberfall auf Mallorca

von: Silke Korbl am: 14.09.2012
Piratenüberfall auf Mallorca
Es ist Mittwoch Mittag in Oldenburg und der Landpartie Bus mit vollbepacktem Anhänger ist bereit. Heute breche ich auf zur Radreise per Rad und Großsegler nach Mallorca. Laut Navigationsgerät stehen mir 1907 Kilometer, davon 262 Kilometer mit der Fähre von Barcelona nach Palma, bevor.

Reiseleiter-Vorstellung Dirk Scharf

von: Claudia Bischof am: 12.09.2012
Reiseleiter-Vorstellung Dirk Scharf

Ein weiterer Landpartie-Reiseleiter, der unsere geführten Radreisen auf dem Rad oder im Bus begleitet, hat uns einige Fragen zum Thema "Reisen" beantwortet und dabei ein paar gute Tipps verraten:

Reiseleiter-Vorstellung: Till Henning

von: Claudia Bischof am: 24.08.2012
Reiseleiter-Vorstellung: Till Henning

Und weiter geht's mit der Vorstellung unserer Reiseleiter, die Sie auf den geführten Radreisen der Landpartie in ihre liebsten Reiseregionen führen. 
Heute hat uns Till Henning unsere Fragen rund ums Thema Reisen beantwortet.

Reiseleiter-Vorstellung David Kappenberg

von: Claudia Bischof am: 15.08.2012
Reiseleiter-Vorstellung David Kappenberg

Und weiter geht es mit unser Vorstellung der Reiseleiter, die Sie auf den geführten Radreisen der Landpartie begleiten.

Heute lernen Sie, wenn Sie noch nichts selbst mit ihm unterwegs waren, David Kappenberg kennen, wind- und wettererprobter Schottland-Fan und Reiseleiter bei der Landpartie.

Reiseleiter-Vorstellung: Silke Korbl

von: Claudia Bischof am: 09.08.2012
Reiseleiter-Vorstellung: Silke Korbl

Heute stellen wir Ihnen unsere Landpartie-Reiseleitern Silke Korbl vor, die mit Ihnen auf vielen Radreisen und Wanderreisen zwischen Schweden und Madeira unterwegs ist: 

Reiseleiter-Vorstellung: Armin Padberg

von: Claudia Bischof am: 18.07.2012
Reiseleiter-Vorstellung: Armin Padberg

Unsere Reiseleiter sind das Herz und die Seele der geführten Radreisen in Deutschland und Europa. Sie garantieren mit einem großen Wissensschatz über das Reiseziel, ihrer charmanten Art, manchmal witzig und unkonventionell für eine einzigartige und erlebnisreiche Radelreise!

Wir wollen Ihnen einige unserer Reiseleiter gerne etwas genauer vorstellen und dazu haben sie uns ein paar Fragen rund um das Thema "Reisen" beantwortet.

Unterwegs in Litauen mit Kurt Bodewig und dem WDR

von: Peter Hertrampf am: 12.07.2012
Unterwegs in Litauen mit Kurt Bodewig und dem WDR

Wir befinden uns auf der Radreise von Danzig nach Riga. Es ist die 2. Etappe der auf 3 Jahre angelegten Radtour Hamburg - St. Petersburg, die von der Landpartie in Zusammenarbeit mit dem ADFC Hamburg ins Leben gerufen wurde. Reiseidee und Umsetzung wurden im März 2012 bereits mit der Goldenen Palme von GEO Saison ausgezeichnet.

Pavel wandert aus

von: Norman Borchert am: 04.07.2012
Pavel wandert aus

Pavel wandert aus

Was sich auf Radreisen mit der Landpartie so alles ereignen kann, will ich Ihnen heute anhand der Geschichte einer unserer Touren entlang der Ostseeküste Pommerns erzählen:

Sommer im Märchenland - Teil 2

von: Silke Korbl am: 29.06.2012
Sommer im Märchenland - Teil 2

Wie Nils Holgersson bei seiner wunderbaren Reise mit den Wildgänsen zieht es uns auf unserer Radreise in Schweden von der Küste zurück in die Ostgötaebene. Auf dem alten Treidelpfad radeln wir mit dekorativen Cumuluswolken entlang des Göta-Kanals zum Vätternsee, immerhin Schwedens zweitgrößtem See.

Sommer im Märchenland - Teil 1

von: Silke Korbl am: 27.06.2012
Sommer im Märchenland - Teil 1

Es ist Mitte Juni und als wir in Schweden ankommen ist der Himmel grau. Wir steigen in Nässjo auf die Räder und starten zu unserer Radreise im Sommerparadies Schweden. Noch sind die farbenfrohen Regenjacken die einzigen bunten Farbtupfer. Das ändert sich, sobald wir in die Einsamkeit der småländischen Wälder abbiegen ...

Wundergarten und Wühlmäuse

von: Thorsten Haase am: 15.06.2012
Wundergarten und Wühlmäuse

Da vor uns steht sie, Judith Queree. Ihre limettengrüne, leichte Sommerjacke leuchtet in der Sonne mit ihrem blütenbunten Garten um die Wette.
Doch der Reihe nach. Wir sind in Jersey unterwegs auf der Radreise „Gärten im Meer". Nach einem wunderschönen maritimen Tag mit Picknick an der bizarren Nordwestküste erreichten wir den Cottagegarten von Judith.

Noch mehr Gewinner ...

von: Claudia Bischof am: 11.06.2012
Noch mehr Gewinner ...

Auch auf den ADFC-Radreise-Messen in Bonn und Frankfurt haben wir an unserem Stand nicht nur Gäste und Interessierte über unsere Radreisen informiert, sondern auch wieder 10 Landpartie-Radreise-Gutscheine verlost.
Hier nun die glücklichen Gewinner ...

Gewinner der documenta-Eintrittskarten

von: Claudia Bischof am: 30.05.2012
Gewinner der documenta-Eintrittskarten

In diesem Jahr gibt es für Kunstliebhaber einen ganz besonderen Anreiz, eine Radreise auf dem Weserradweg zu unternehmen, denn die documenta öffnet vom 09.06. – 16.09. ihre Tore.
Hundert Tage lang kommen mehr als 150 Künstler aus 55 Ländern und Teilnehmer aus der ganzen Welt zusammen und präsentieren ihre Kunst.

Fahrradhändler mit Qualitätssiegel

von: Claudia Bischof am: 16.05.2012
Fahrradhändler mit Qualitätssiegel

Auch wenn das Wetter hier und da noch nicht ganz so mitspielt, die Fahrradsaison hat begonnen! Ganz egal, ob Sie eine große Radreise unternehmen, täglich mit dem Rad zur Arbeit fahren oder sich einfach nur hin und wieder auf den Sattel schwingen– um dabei immer mit Spaß und sicher unterwegs zu sein, ist es wichtig, dass man ein gutes, zuverlässiges Fahrrad hat und dieses auch top in Schuss ist.

Hühner in Masuren

von: Thorsten Haase am: 10.05.2012
Hühner in Masuren

Gestern war es wieder soweit. Mir viel eines meiner Lieblingsbücher in die Hände „So zärtlich war Suleyken" von Sigfried Lenz. Sicher kennen Sie es und viele von Ihnen lieben die Intensität der Erzählkunst bestimmt genauso wie ich. Bei den Worten „Hamilkar Schaß, mein Großvater, ein Herrchen von, sagen wir mal, einundsiebzig Jahren, hatte sich gerade das Lesen beigebracht, als die Sache losging. Die Sache: darunter ist zu verstehen ein Überfall des Generals Wawrila, der unter Sengen, Plündern und ähnlichen Dreibastigkeiten aus den Rokitno-Sümpfen aufbrach und nach Masuren, genauer nach Suleyken, seine Hand ausstreckte. Er war, hol's der Teufel, nah genug, man roch gewissermaßen schon den Fusel, den er und seine Soldaten getrunken hatten. Die Hähne von Suleyken liefen aufgeregt umher, ...".. bei den Hähnen, ja da musste ich mich an die Hähne erinnern, die ich persönlich in Suleyken kennengelernt hatte ....

Typisch englisches Egg-Cress-Sandwich

von: Claudia Bischof am: 30.04.2012
Typisch englisches Egg-Cress-Sandwich

In diesem Jahr feiert eine der berühmtesten kulinarischen Errungenschaften der Engländer sein 250. Jubiläum: Das Sandwich.

Seither ein unverzichtbarer Bestandteil eines englischen Picknicks und auch auf unseren Radreisen in Südengland immer gern gesehen. Dazu ein Tässchen Tee, da kann selbst die Queen nicht nein sagen … 

Paradiesstraße von Ulla Lachauer

von: Claudia Bischof am: 19.04.2012
Paradiesstraße von Ulla Lachauer

In unserem letzten März-Newsletter haben wir 10 signierte Exemplare der „Paradiesstraße" von Ulla Lachauer verlost. Diese Woche haben wir nun die Gewinner aus den zahlreichen Einsendungen gezogen. Über dieses wunderbare Buch können Sich nun freuen:

Italienische Impressionen

von: Armin Padberg am: 16.04.2012
Italienische Impressionen

„Was für eine schöne Radreise!" könnte man in Anlehnung an Joachim Gaucks Antrittsrede sagen. Unsere Reise von Florenz nach Rom war gespickt mit zahlreichen Erlebnissen, Eindrücken, Gesprächen und den kleinen persönlichen Impressionen am Wegesrand.

Glückwünsche von der Ragower Mühle

von: Claudia Bischof am: 05.04.2012
Glückwünsche von der Ragower Mühle

Heute wollen wir einen weiteren Glückwunsch zum 30-jährigen Bestehen der Landpartie als Veranstalter von Radreisen in Deutschland und Europa mit Ihnen teilen.

Dieser erreichte uns aus dem schönen Schlaubetal von der Ragower Mühle, die wir auf unserer Radreise Vis a vis an Oder und Neiße besuchen:

Das Abenteuer beginnt: Hoogendoorn - Rund ums Rad

von: Thorsten Haase am: 20.03.2012
Das Abenteuer beginnt:  Hoogendoorn - Rund ums Rad

Mittags hole ich mein Rad aus dem Schuppen. Es ist frühlingshaft. Die Amseln flöten von den Dächern, als gelte es einen Preis zu gewinnen. 80 km durch die Wesermarsch liegen vor mir. Mein Ziel ist Jaderberg. Kennen Sie nicht? Das sollte sich ändern! Es ist Samstag, der 17.04. Der große Tag für Nils Hoogendoorn. Viele von Ihnen kennen ihn als den „Herren der Räder" der Landpartie. Über 3 Jahre hat Nils Hoogendoorn dafür gesorgt, dass die Landpartie Leihräder auf Radreisen bestens in Ordnung sind.

Messebericht ADFC-Radreise-Messe Hamburg 04.03.

von: Claudia Bischof am: 14.03.2012
Messebericht ADFC-Radreise-Messe Hamburg 04.03.

Am 04.03. war die Landpartie wieder einmal unterwegs: Auf der ADFC Radreise-Messe in Hamburg im CCH stellten wir unsere aktuellen Radreisen vor. Und ich war mit dabei.

Eine Goldene Palme für Landpartie und ADFC

von: Thorsten Haase am: 11.03.2012
Eine  Goldene Palme für Landpartie und ADFC

Gewonnen!! Der Chefredakteur von Geo Saision hat es gerade gesagt. Ich schaue auf die hell beleuchtete Bühne. Der erste Platz und die Goldene Palme für die beste Aktivreise in Deutschland 2012 geht an die Landpartie und den ADFC Hamburg für die Radreise von Hamburg nach St. Petersburg!

Interview mit Kirsten Pfaue vom ADFC Hamburg

von: Claudia Bischof am: 06.03.2012
Interview mit Kirsten Pfaue vom ADFC Hamburg

Anlässlich der ADFC Radreisemesse in Hamburg haben wir ein Interview mit Kirsten Pfaue, Vorstandsvorsitzender des ADFC Hamburg geführt, die uns einige interessante Dinge über den ADFC, sich selbst und die Radreise von Hamburg nach St.Petersburg erzählt hat:

Glückwünsche vom Schloss-Hotel Rheinsberg

von: Claudia Bischof am: 22.02.2012
Glückwünsche vom Schloss-Hotel Rheinsberg

2012 feiert Die Landpartie Ihr 30-jähriges Bestehen als Veranstalter von Radreisen in Deutschland und Europa. Zu diesem Jubiläum erreichen uns auch zahlreiche Glückwünsche unserer Weggefährten und Partner. Ein paar davon wollen wir Ihnen hier in nächster Zeit gerne mit Ihnen teilen.

Gewinner, Gewinner, Gewinner!

von: Claudia Bischof am: 17.02.2012
Gewinner, Gewinner, Gewinner!

Auf den Reise-Messen in Zürich und Bern Anfang des Jahres haben wir 10 Landpartie-Radreise-Gutscheine verlost. Unsere Glücksfee Esther hat nun die Gewinner gezogen. Über einen Radreise-Gutschein im Wert von je €100,- können sich freuen:

Fahrräder zu verkaufen!

von: Claudia Bischof am: 07.02.2012
Fahrräder zu verkaufen!

Wahrscheinlich sind Sie Ihnen, wenn Sie bereits mit der Landpartie unterwegs waren, von unseren Radreisen wohl bekannt: Die gemütlichen und zuverlässigen Landpartie-Fahrräder.
Einige davon haben wir nun zu verkaufen (ohne Fahrradtasche).

Programmvorstellung 30 Jahre die Landpartie

von: Claudia Bischof am: 02.02.2012
Programmvorstellung 30 Jahre die Landpartie

Auch dieses Jahr sind wir von der Landpartie wieder unterwegs, um Ihnen vor Ort unser neues Programm und vier ausgewählte Radreisen persönlich vorzustellen. Am 27.01. in Hamburg und vorgestern in Köln hatte ich die Gelegenheit, bei diesen Veranstaltungen dabei zu sein und einige unserer Gäste kennenzulernen. Wie eine solche Veranstaltung der Landpartie abläuft, das möchte ich Ihnen heute gerne berichten.  

Betriebsausflug der Landpartie - mal ohne Rad

von: Claudia Bischof am: 27.01.2012
Betriebsausflug der Landpartie - mal ohne Rad

… dafür mit einer ostfriesischen Traditions-Sportart: Dem Boßeln! Am 2. Januar hatte ich meinen ersten Arbeitstag im Marketing bei der Landpartie, am 14. Januar ging es gleich zum Betriebsausflug nach Spohle. Eine wunderbare Gelegenheit, das Büro-Team näher und einige der Radreisen Reiseleiter persönlich kennen zu lernen. Aus allen Himmelsrichtungen trudelten am Samstag gegen Mittag insgesamt 27 Landpartie-Mitarbeiter und -Reiseleiter ein, die sich teilweise untereinander auch noch gar nicht kannten und das an diesem Wochenende ändern wollten.

New York, September 2011

von: Dr. Angela Brock am: 31.10.2011
New York, September 2011

Eine Stadt wie New York auf einer Radreise zu erkunden ist sicherlich immer ein ganz besonderer Höhepunkt für passionierte Radfahrer. Die Landpartie-Reisegruppe, die ich im September auf ihren Streifzügen durch „Big Apple" begleitet habe, bekam durch den Zeitpunkt der Reise jedoch eine noch intensivere Erfahrung geboten – wir sollten genau zum 10. Jahrestag der Anschläge vom 11. September unseren Radeltag durch Lower Manhattan erleben. ...

Eine überraschende Begegnung ...

von: Fabian Wehner am: 05.09.2011

Bericht aus dem Ostpreußischen Sommer

Die Radreisen "Ostpreußisches Bilderbuch" sind Begegnungsreisen. Während neun Tagen begegnen wir nicht nur der alten ostpreußischen Dame Irena auf dem Grigoleitschen Bauernhof im Memelland, nicht nur der entwaffnend herzlichen Lidia in der kleinen evangelischen Gemeinde des früheren Heinrichswalde. Wir begegnen in diesem urwüchsig-wilden, diesem melancholisch-zerzausten, diesem alten und verschwiegen-schönen Land seinen Menschen und ihren Geschichten. Und mittendrin, irgendwo hinter dem Mythos und in der Nähe der Sehnsucht, begegnen wir einander, begegnen wir uns selbst. Aber manchmal, zwischen allen Reisen, da hält dieses Land noch sehr überraschende Begegnungen bereit...

Tauschgeschäft an der Müritz

von: Lutz Scharf am: 08.08.2011
Tauschgeschäft an der Müritz

Als Busbegleiter und mobiler Küchen- bzw. Picknickchef auf Radreisen hat man jeden Tag aufs Neue die Möglichkeit seiner kulinarischen Kreativität freien Lauf zu lassen. Auf der Havel Radreise macht es mir immer wieder große Freude unseren Gästen imposante und abwechslungsreiche Picknicks zu kredenzen. Besonders das große Angebot an regionalen Fischspezialitäten rund um die Müritz lässt das Herz unserer „Radl-Gourmets" stets höher schlagen. Doch kommt es auch manchmal vor, dass sich Versorgungsengpässe beim täglichen Einkauf ergeben ....

Zu Gast beim Schnalshuber - Tiroler Geschichten

von: Inge Hauer am: 04.07.2011
Zu Gast beim Schnalshuber  - Tiroler Geschichten

Nun sitze ich wieder am Schreibtisch im norddeutschen Oldenburg und denke zurück an unsere erste Radreise in Südtirol zu Alpentälern und Tiroler Bauernstuben. Eine Reise voller einzigartiger Erfahrung. An eine erinnere ich mich besonders gerne ...

Erzählen möchte ich von der Familie Pinggera in der 4. Generation Bauer, Winzer

Mehrsprachige Anekdote aus Litauen

von: Anna Ritweger am: 04.07.2011
Mehrsprachige Anekdote aus Litauen

Nach meiner Radreise "Ostpreußisches Bilderbuch", einer Tour von Litauen durch das Kaliningrader Gebiet – das frühere Ostpreußen – nach Danzig, habe ich mit meinem Kollegen Lars die Räder und das Begleitfahrzeug nach Vilnius zurückgebracht und für die nächsten Gäste am Hotel abgestellt. Anschließed wollen wir mit dem Taxi zum Flughafen fahren. Vorher müssen wir aber mit dem Fahrer über den Preis verhandeln. Nur in welcher Sprache?

Tiroler Geschichten

von: Thorsten Haase am: 20.06.2011
Tiroler Geschichten

Ein wunderbarer Termin jedes Jahr ist das Treffen mit den Kollegen von ZEIT REISEN in Südtirol. Immer im Juni werden vor der Kulisse der grandiosen Bergwelt Pläne für das nächste Jahr geschmiedet. Dieses Jahr hatte Reinhold Messner auf seine neue Burg bei Bruneck eingeladen, um uns durch sein neues Bergvölker- Museum zu führen (Eröffnung am 03.07.). Ein beeindruckendes Museum, dessen Besuch lohnt! Bemerkenswert ist allerdings die Rolle die Reinhold Messner für die Landpartie Radreisen in Südtirol spielt und für die Erlebnisse, die alle Gäste auf der Tirolreise derart faszinieren. Es ist es Wert, diese Rolle einmal zu würdigen.

Englische Erfahrungen - gut für den Teint

von: Tobias Löser am: 20.06.2011
Englische Erfahrungen - gut für den Teint

„Der Winter war so kalt wie noch nie und die Monate März, April und Mai die trockensten aller Zeiten hier in Südengland!" Das erzählte uns jeder auf unsrer Radreise in Südengland, ob Passanten, Elisabeth Walker oder unser Fremdenführer in der Kathedrale von Salisbury. Der sonst feingeschnittene und saftig leuchtende Englische Rasen glich unserem Fußballplatz in Marburg und einstige Flüsse hatten sich in kleine Rinnsale verwandelt... Doch die bezaubernden Gärten wie z.B. Sissinghurst hatten durch Wärme und Sonne bereits die Pracht des Julis erreichen können und lockten uns ...

Ein Lebenstraum wird wahr!

von: Kirsten Pfaue am: 07.06.2011

Am Freitag, den 3.6.2011 war es soweit – um 9:30 traf sich am S-Bahnhof Bergedorf die erste Radreisen - Gruppe für die ADFC - Hamburg Reise nach St. Petersburg in Kooperation mit Der Landpartie. Die 24 gutgelaunten Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der ganzen Bundesrepublik standen bei strahlendem Sonnenschein erwartungsfroh bei ihren Rädern – selber mitgebracht oder geliehen von Der Landpartie. Während das Gepäck im Hintergrund von dem Reisebegleiter Ole verstaut wurde, begrüßte die erfahrene und auf das Baltikum spezialisierte Radtourenleiterin Anne

5. Jahreszeit an Weser und Havel

von: Thorsten Haase am: 12.05.2011

Rezepte aus der Streusandbüchse ...

Sand ist eine wunderbare Sache. Natürlich nicht bei Radreisen auf Radwegen. Die sollen glatt geteert sein, damit es gut rollt. Sand gehört dahin, wo der Spargel wächst. Bei uns in Norddeutschland hat jetzt die 5. Jahreszeit (Rheinländer mögen mir verzeihen) begonnen – die Spargelzeit.

Das Karussell der letzten Plätze ...

von: Thorsten Haase am: 10.05.2011


Kurzfristig freie Plätze!

Jedes Jahr um diese Zeit passiert das Selbe: Radreisen, die schon lange Monate ausgebucht waren, sind plötzlich wieder mit einigen Plätzen zu buchen, weil Gäste kurzfristig absagen müssen. So ist es auch in diesem Jahr. Um Ihnen die Möglichkeit zu geben, die kurzfristig frei geworden Plätze zu buchen, hier die Reisetermine, die wieder Buchbar sind:

Die Baustoffhandlung - eine Pause in Flandern

von: Armin Padberg am: 26.04.2011
Die Baustoffhandlung - eine Pause in Flandern

In Vorbereitung meiner Radreisen in diesem Jahr bekam ich heute meine Aufzeichnungen für Flandern in die Hände. Obwohl das Wetter es im Moment nicht erwarten lässt. manchmal scheint auf den Radreisen nicht nur die Sonne. Einen besonders schönen Regentag erlebte ich in Flandern.

Kleine Köstlichkeiten aus dem Picknickkorb

von: Armin Padberg am: 01.04.2011
Kleine Köstlichkeiten aus dem Picknickkorb

Bei den Radreisen der Landpartie sind die Mittagspicknicks immer einer der Höhepunkte des Tages. Passend zum guten Wetter, das an diesem Wochenende am Samstag angesagt ist, einige Tips aus der Landpartie Picknickküche für eine frische Ergänzung beim Grillen.

Steve Silver stellt in Köln aus!

von: Steve Silver am: 28.03.2011
Steve Silver stellt in Köln aus!

Steve Silver, Reiseleiter auf den Radreisen  Stadt per Rad New York und New Yorker Künstler, stellt einige seiner Werke in Köln aus. Anlass ist die Eröffung der neuen Galerie: KÖLN-ART - Moderne + Zeitgenossen, An der Eiche 1, 50678 Köln. Die Bilder sind ab dem 11. Mai zu sehen. Steve schreibt uns dazu:

These are paintings in my newest series ...

Schweinsteiger kam auch bis Golovkino

von: Armin Padberg am: 24.03.2011
Schweinsteiger kam auch bis Golovkino

Schweinsteiger, immer wieder Schweinsteiger*...   frei nach einem Zitat Herbert Zimmermanns aus der legendären Finalpartie gegen Ungarn möchte ich hier eine kleine Geschichte aus dem vergangenen Sommer bloggen. Unsere Radreisen wie die Radreise Ostpreußisches Bilderbuch im Baltikum von Vilnius nach Danzig, bringt allen Beteiligten unvergessliche Erlebnisse. Für mich gehört die Schweinsteiger- Geschichte einfach dazu.

Yoko Ono’s birthday cake

von: Steve Silver am: 16.03.2011
Yoko Ono’s birthday cake

Von einer besonderen Gebutrstagstorte auf unserer Radreise Stadt per Rad - New York berichtet Steve Silver unser Reiseleiter in New York.

Leaving my loft the other day, I found, hanging on my doorknob, a bright, yellow plastic bag, the kind they give you at the pharmacy, which contained, much to my surprise and delight, a very big chunk of cake.  A very wonderful cake indeed; it looked like a painting by the great Wayne Thiebaud come to life, dark brown and white stripes,  devils food, chocolate fudge and vanilla icing.

Gaumenfreuden

von: Norman Borchert am: 16.03.2011

Nach den wirklich eindrucksvollen Berichten unserer Reiseleiter auf Radreisen der Landpartie (Wer sehnt sich jetzt nicht nach einem Stück von Yoko Onos Geburtstagskuchen?) hier nun mal wieder ein kurzer Beitrag aus dem Büro. Denn auch wir wissen Schönes zu berichten, wälzen wir doch gerade die Speisekarten aller Herren Länder.

Erinnerungen an meinen ersten Einsatz

von: Norman Borchert am: 28.02.2011

Der Winter nutzen wir bei der Landpartie zur Vorbereitung der kommenden Radreisen. Als ich kürzlich anfing die Reisen nach Südengland vorzubereiten, musste ich sofort an meinen ersten persönlichen Kontakt mit unseren Gästen zurück denken: An einem Sonntag Ende Juli 2010 stand mein erster Einsatz außerhalb des Büros an.

Ostpreußisches Wintermärchen

von: Fabian Wehner am: 25.02.2011
Ostpreußisches Wintermärchen

Im Sommer begleite ich unsere Radreisen „Ostpreußisches Bilderbuch“. Während wir sommers vorbei an leuchtend lila Lupinenwiesen durch endlos grüne Alleen unter unglaublich hohem und weitem Himmelszelt radeln, taucht eine Frage immer wieder auf: Wie sieht es hier wohl im Winter aus?

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.