• Radreise-Blog
  • Radreise-Blog

Die Landpartie Radeln und Reisen
Radreise-Blog

Reiseleiter und Mitarbeiter der Landpartie berichten von ihren Erlebnissen...
von: Anna Pleye am: 15.08.2019
Rezept: Sanddorn-Creme mit marinierten Mirabellen

Der Ostseeküsten-Radweg besticht mit seinen feinen Sandstränden untermalt von sattgrünen Waldgebieten. Beim Radeln auf dem wohl schönsten Küstenradweg Deutschlands eröffnet sich Ihnen ein weiter Blick über die beeindruckende Natur. Die Grenze zwischen Meer und Land scheint hier fließend.


Zwischen salziger Meeresbrise und würziger Waldluft ist eine wunderbare Sanddorn-Creme die beste Erfrischung. Sanddorn ist eine wahre Vitaminbombe und wird zu Saft, Öl, Likör und noch vielen anderen Produkten weiterverarbeitet.

Der säuerlich-herbe Geschmack lässt sich besonders gut mit süßen Sommerfrüchten kombinieren. Kosten Sie sich am besten selbst durch die zahlreichen Kombinationsmöglichkeit mit unserem folgenden Rezept.

Rezept: Sanddorn-Creme mit marinierten Mirabellen

Zutaten (4 Portionen):

 
450 g frische Mirabellen (ersatzweise Birnen)
1 Vanilleschote
50 g Honig
200 ml trockener Weißwein
50 ml Mirabellenschnaps  (oder Williams Birnengeist)
300 g Naturjoghurt
200 ml geschlagene Sahne
200 ml Sanddornsirup (bekommen Sie an der Ostsee überall, im Rest des Landes am besten in Reformhäusern und Biomärkten)
1 EL Zitronensaft
1-2 EL Krokant und
4 Blättchen Minze zum Garnieren

 

Zubereitung:
Mirabellen halbieren und entkernen (alternativ Birnen schälen, in kleine Würfel schneiden und sofort mit etwas Zitronensaft beträufeln).
Das Vanillemark und die Schote mit dem Honig und dem Weißwein aufkochen. Ca. 5 Minuten reduzieren lassen, dann die Schote wieder entfernen.
Die Mirabellen (oder Birnenwürfel) dazu geben, einmal kurz aufkochen, dann auskühlen lassen und den Mirabellenschnaps (bzw. Williams Birnengeist) zufügen.
In der Zwischenzeit Joghurt und Sanddornsirup verrühren, mit Zitronensaft abschmecken und die geschlagene Sahne unterheben.
Abwechselnd die Mirabellen (bzw. Birnen) und die Sanddorncreme in Dessertschüsseln schichten und ca. 1 Stunde kalt stellen.

Zum Anrichten noch mit etwas Krokant und Minze dekorieren – und genießen!

Anna Pleye
Anna Pleye

... studiert Anglistik und Frankoromanistik an der Universität Oldenburg und war bis 2019 Aushilfe bei der Landpartie.


Einen Kommentar hinterlassen


Vorname:

Nachname:

E-mail:

Spamschutz-Dieses Feld bitte frei lassen:
Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse an. Sie erhaltenen eine
Verifizierungsmail. Nach Bestätigung wird Ihr Kommentar online gestellt.


Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.