• Radreise-Blog
  • Radreise-Blog

Die Landpartie Radeln und Reisen
Radreise-Blog

Reiseleiter und Mitarbeiter der Landpartie berichten von ihren Erlebnissen...
von: Andrea Cassens am: 22.07.2014
Werner und das rosa Fähnchen

Jetzt bin ich zwar bereits seit über zwei Woche wieder zurück von meiner ersten Busbegleitung der Radreise „Ostpreußisches Bilderbuch“, doch immer wieder muss ich an die nette Zeit mit den Gästen zurückdenken.
Besonders in Erinnerung bleibt mir sicher auch Werner, der immer das Schlusslicht der Gruppe bildete.

Bei allen geführten Landpartie-Radreisen gibt es die Position des "Schlusslichtes" zu besetzen. Das Schlusslicht bekommt ein rotes Fähnchen und achtet als letzter Radler darauf, dass die Gruppe zusammenbleibt und keiner abhandenkommt. Auch ist das Schlusslicht für den voranfahrenden Reiseleiter durch das Fähnchen am Rad gut erkennbar. So weiß der Reiseleiter immer, dass die Gruppe vollständig ist.

Auf unserer Radreise von Vilnius nach Danzig hatte dankenswerterweise Werner diese Aufgabe übernommen und radelte immer am Ende der Gruppe. Zwei Tage vor Reiseende verlor er allerdings sein rotes Fähnchen.

Was nun? Unsere Reiseleiterin Anna fischte kurzerhand ein rosa Etwas aus dem Landpartie-Bus. Es sah aus wie eine Unterhose, war aber ein halbes Kinder-T-Shirt und wurde bis dahin als Lappen benutzt. Nun wurde es Werner übergeben und zum Schlusslicht-Fähnchen umfunktioniert. Werner trug es mit Fassung und radelte weiterhin stolz – nun mit rosa Lappen als Fähnchen – am Ende der Gruppe…

Herzlichst, Ihre

Andrea Cassens
Andrea Cassens

...  studiert BWL mit Schwerpunkt Tourismus und war 2014 Praktikantin bei der Landpartie.


Einen Kommentar hinterlassen


Vorname:

Nachname:

E-mail:

Spamschutz-Dieses Feld bitte frei lassen:
Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse an. Sie erhaltenen eine
Verifizierungsmail. Nach Bestätigung wird Ihr Kommentar online gestellt.


Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.