• Radreise-Blog
  • Radreise-Blog

Die Landpartie Radeln und Reisen
Radreise-Blog

Reiseleiter und Mitarbeiter der Landpartie berichten von ihren Erlebnissen...
von: Claudia Bischof am: 13.06.2018
Rezept: Pfirsich-Clafoutis mit Lavendel

„Leben wie Gott in Frankreich“ – das können Sie auch. Auf unserer geführten Radreise Loire – Königsschlösser und verträumte Landschaften radeln Sie entlang des Flusses im Herzen Frankreichs. 
Die Franzosen selbst nennen diese fruchtbare Region auch „den Garten Frankreichs“. In den Sommermonaten finden Sie auf den Märkten und Ständen überall Aprikosen, Mirabellen und Pfirsiche frisch vom Baum.

Damit Sie auch zuhause wie Gott in Frankreich leben können, verraten wir Ihnen heute ein schnell gemachtes Dessert:

Pfirsich-Clafoutis mit Lavendel

Zutaten für 4 Personen:
8 Weinbergpfirsiche
1 Ei
100 g Mehl
40 g Zucker
150 ml Milch
1 TL Lavendelblüten

Zubereitung:
Zuerst die Milch mit den Lavendelblüten aufkochen und ca. 5 – 10 min ziehen lassen. Dann das Ei mit dem Zucker und dem Mehl gut verrühren, nach und nach Milch durch ein Sieb (um die Lavendelblüten zu entfernen) hinzugeben und alles zu einem zähflüssigen Teig schlagen, bis sich kleine Blasen bilden.

Vier kleine Auflaufförmchen (oder eine große) einfetten, die gewaschenen, entsteinten und halbierten Pfirsiche hineinlegen und mit dem Teig aufgießen.

Nun für ca. 10 – 15 min in den 190 Grad heißen Ofen. Vor dem Servieren noch mit etwas Puderzucker bestreuen und evtl. mit einer restlichen Lavendelblüte garnieren.

Et voilà – bon apétit!

Rezept: Pfirsich-Clafoutis mit Lavendel
Claudia Bischof
Claudia Bischof

...kümmert sich darum, dass Sie auch online immer über die Landpartie auf dem Laufenden sind.


Einen Kommentar hinterlassen


Vorname:

Nachname:

E-mail:

Spamschutz-Dieses Feld bitte frei lassen:
Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse an. Sie erhaltenen eine
Verifizierungsmail. Nach Bestätigung wird Ihr Kommentar online gestellt.


Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.