• Radreise-Blog
  • Radreise-Blog

Die Landpartie Radeln und Reisen
Radreise-Blog

Reiseleiter und Mitarbeiter der Landpartie berichten von ihren Erlebnissen...
von: Marielle Knol am: 26.04.2017
Reiseleiter-Vorstellung: Monika Prokisch

Damit Sie wissen, wer Sie auf Ihren Landpartie-Reisen begleitet, stellen wir Ihnen immer wieder Ihre Reiseleiter vor. Heute lernen Sie Monika Prokisch kennen. Sie begleitet Sie beim Wandern durch sizilianische Schönheit in den Sommermonaten und beim Wandern entlang der Donau und durch ihre Heimatstadt Regensburg über den Jahreswechsel!

Monika Prokisch

Das bin ich…
Ich wohne in Regensburg an der Donau und bin dort auch geboren. Gelernt habe ich Fremdsprachenkorrespondentin, den Beruf im Büro habe ich aber nur kurz ausgeübt und schon bald nach meiner Ausbildung als Reiseleiterin – zuerst in den USA – gearbeitet. Momentan teile ich meine Zeit auf als Stadtführerin in Regensburg, Rad- und Wanderreiseleiterin für die Landpartie und im Winter als Reiseleiterin für Fernreisen. Im Sommer in Europa, im Winter in Asien oder an der Südsee, das wäre mein ideales Jahr.

Meine bisher schönste Reise…
Eine dreimonatige Reise durch Asien – eigentlich war die Route ganz anders geplant als es sich dann spontan Tag für Tag ergeben hat. Jeder Tag brachte neue Herausforderungen und Gelegenheiten zum Staunen, das war sehr spannend und bereichernd.

Reisen bedeutet für mich…
Neue Kulturen, neue Küche und Menschen kennenzulernen. Mich für eine gewisse Zeit auf das Notwendigste – Dinge sowie auch Entscheidungen – zu beschränken ist sehr befreiend.

Hier kann ich die Seele baumeln lassen…
Am Kiesstrand am Ufer des Regen direkt vor meiner Haustüre.

Die beste Reiselektüre ist für mich…
Die Kulturschock-Reihe von Reise-Know-How.

Ich möchte unbedingt einmal nach …
Bhutan!

Nach der Rückkehr von einer Reise freue ich mich am meisten auf…
mein eigenes Bett, ein gemütliches Frühstück zuhause mit Butterbrezen und von meinen Erlebnissen zu erzählen.

Mein persönlicher Reise-Geheimtipp…
Wenn Sie mal eine Vietnam-Reise unternehmen, planen Sie genügend Zeit für das Mekong Delta ein. Buchen Sie ein „homestay“ (bei einer einheimischen Gastfamalie wohnen) z.B. in Ben Tre und mieten Sie sich ein Fahrrad. Die vielen kleinen Wege entlang der Kanäe durch Obstgärten und Palemnhaine sind perfekte Radwege. Die einfachen Cafés an den Straßenkreuzungen sind der beste Ort, um bei einem Eiskaffee oder einer kalten Kokosnuss das Dorfleben zu beobachten.

Für die Landpartie bin ich unterwegs seit…
2015.

Ich bin gerne Reiseleiterin, weil…
…es das ist, was ich am liebsten mache – mich in der Natur bewegen, Radfahren und Gästen Interessantes über meine Lieblingsorte zu erzählen.

Meine schönste Erinnerung an eine Landpartie-Reise…
Bei der Wanderung am Monte Venere in Sizilien trafen wir am Wegrand zufällig einen Anwohner, einen deutschen Pensionär, der sich hoch oben über dem Meer ein kleines Paradies geschaffen hat. Ganz selbstverständlich hat er uns auf seine Terrasse eingeladen und uns auch voller Stolz sein einfaches Häuschen gezeigt. Jetzt nehme ich immer eine Flasche Wein als Gastgeschenk mit auf den Berg, für den Fall, dass wir ihn wieder antreffen.

Und zum Schluss: Meine Reise-Empfehlung
Die Wanderreise Sizilien natürlich – weil jede Wanderung einzigartig und ganz anders ist als die vorherige und es ist als würde man fünf verschiedene Inseln zugleich besuchen.

Reiseleiter-Vorstellung: Monika Prokisch
Marielle Knol
Marielle Knol

...studiert Tourismuswirtschaft an der Jade Hochschule und war 2017 Praktikantin bei der Landpartie.


Einen Kommentar hinterlassen


Vorname:

Nachname:

E-mail:

Spamschutz-Dieses Feld bitte frei lassen:
Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse an. Sie erhaltenen eine
Verifizierungsmail. Nach Bestätigung wird Ihr Kommentar online gestellt.


Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.