• Radreise-Blog
  • Radreise-Blog

Die Landpartie Radeln und Reisen
Radreise-Blog

Reiseleiter und Mitarbeiter der Landpartie berichten von ihren Erlebnissen...
von: Marielle Knol am: 06.04.2017
Nach 10 Jahren in eine neue Richtung!

Unsere geschätzte Kollegin Tanja Kosch hat nach zehn Jahren in der Kundenberatung die Abteilung verlassen und schlägt nun ein neues Kapitel auf. Sie übernimmt die Leitung des Produktmanagements der individuellen Radreisen bei der Landpartie.

Als gelernte Hotelfachfrau bildete Tanja Kosch sich in jungen Jahren weiter zur Betriebswirtin für Hotel- und Gaststättengewerbe. Aufgrund ihres sehr guten Abschlusses erwarb sie das DEHOGA-Diplom, welches ihre außerordentliche Leistung würdigte.
Nachdem Tanja Kosch viel Erfahrung in der Hotellerie-Branche sammeln konnte, entschied sie einen neuen Wirkungskreis im Tourismus zu erschließen. So landete sie bei der Landpartie in Oldenburg. Der enge telefonische Kontakt zu den Gästen und das besondere Reise-Angebot der Landpartie gefielen ihr so gut, dass sie inzwischen schon zehn Jahre für die Landpartie tätig ist.
In einem kurzen Interview verriet Tanja Kosch, dass sie in den letzten Jahren mit der Landpartie gewachsen sei. Mit den Worten „Ich fühle mich als Landpartie“ beschrieb sie ihre Unternehmensverbundenheit. Die Landpartie-Radreisen ermöglichen den Gästen die aktive Erkundung der Umgebung, besonders in Gegenden, welche mit dem Auto nicht so leicht zu erreichen seien. Die Wünsche der Gäste lägen ihr dabei besonders am Herzen. Das positive Feedback der Reisenden motiviere sie immer wieder aufs Neue!
Als Leitung des Produktmanagements der individuellen Reisen freue sie sich am meisten auf die neue Herausforderung. Im Vordergrund stehe für sie die ständige Optimierung der organisatorischen Abläufe einer Reise und dadurch die Sicherung der Qualität jeder einzelnen Reise.
In den letzten Jahren hatte sie selbstverständlich die Möglichkeit an den Landpartie-Reisen teilzunehmen. Besonders New York auf dem Fahrrad zu erkunden, hätte sie beeindruckt. Jedoch hegt sie eine persönliche Vorliebe für Italien. Die Art der Menschen, die Leichtigkeit des Lebens und das südliche Flair machen Italien zu ihrem liebsten Urlaubsziel.
Neben dem Computer und ihrem Telefon darf bei Tanja Kosch auf keinen Fall ein Kaffee während der Arbeitszeit fehlen. Zudem ist sie für ihren Denkerstift bekannt, mit dem sie jederzeit und überall zu sehen ist!
Eine Reiseempfehlung von Tanja Kosch: Die geführte Radreise von Florenz nach Rom! In 8 Tagen erkunden Sie das Arnotal, den Lago di Trasimeno und den typisch umbrischen Ort Assisi. Den spannenden Höhepunkt der Reise bildet die Ewige Stadt Rom! Eine Radreise auf der Sie italienische Leichtigkeit und Lebensfreude spüren und entspannende Pausen in kleinen, romantischen Cafés genießen.

Marielle Knol
Marielle Knol

...studiert Tourismuswirtschaft an der Jade Hochschule und war 2017 Praktikantin bei der Landpartie.


Einen Kommentar hinterlassen


Vorname:

Nachname:

E-mail:

Spamschutz-Dieses Feld bitte frei lassen:
Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse an. Sie erhaltenen eine
Verifizierungsmail. Nach Bestätigung wird Ihr Kommentar online gestellt.


Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.