• Radreise-Blog
  • Radreise-Blog

Die Landpartie Radeln und Reisen
Radreise-Blog

Reiseleiter und Mitarbeiter der Landpartie berichten von ihren Erlebnissen...
von: Anna Pleye am: 02.01.2018
Hotelempfehlung: Schloss Lübbenau

Bereits Theodor Fontane war fasziniert von dem Charme der Stadt Lübbenau und bezeichnete sie als „heimliche Hauptstadt des Spreewaldes“. Das ist durchaus nachvollziehbar: Durch die Gegend schlängeln sich mehr als 300 Wasserläufe und sie ist umgeben von sattem Grün. Inmitten dieser prächtigen Natur findet sich das altehrwürdige Schloss Lübbenau. Das romantische Hotel wird umgeben von einem Schlosspark, gestaltet im englischen Gartenbaustil.
Schloss Lübbenau hat eine lange Geschichte, die die Vielseitigkeit des heutigen Vier-Sterne-Hotels wiederspiegelt.

Im Laufe des 16. Jahrhunderts gelangte die Region Spreewald durch den Gemüseanbau zu Reichtum, da die wassereiche Landschaft ein gutes Gedeihen der Pflanzen begünstige. Mithilfe dieses Reichtums wurde die ehemalige Wasserburg zum Schloss im Stile der Renaissance umgebaut.
Ab 1621 befand sich das Schloss für die folgenden Jahrhunderte im Besitz der Familie Lynar. Doch aufgrund der Teilhabe von Wilhelm Graf zu Lynar bei der Planung des Attentates auf Hitler wurde die Familie 1944 enteignet und verlor das Besitzrecht an Schloss und Grund.
Nach der Zeit des Nationalsozialismus diente das Schloss als Krankenhaus, Kinderkurheim, Mutter- und Säuglingsstation und als Kleinkinderheim.
Ab 1963 verfiel es zusehends und sollte 1970 schließlich für den Bau eines Rodelbergs gesprengt werden. Doch die heftigen Proteste der Lübbenauer sorgten dafür, dass das Schloss erhalten blieb.
Nach der Wiedervereinigung gelangte das Schloss wieder in den Besitz der Familie Lynar zurück. Dank der Zusammenarbeit mit dem Denkmalschutz und großem finanziellem Einsatz erstrahlt das Schloss heute in neuem Glanz.


Die wechselhafte Geschichte und die wunderschöne Lage machen das Schloss zu einem ganz besonderen Halt auf Ihrer Landpartie. Das einzigartige Flair spiegelt sich in jeder Ecke wieder. Jedes Zimmer ist individuell eingerichtet und mit viel Sorgfalt und Liebe zum Detail entworfen worden. Der farbenfrohe Schlosspark lässt sich am besten von der hauseigenen Orangerie aus bei einem Stück Kuchen und einem heißen Kaffee genießen.
Im Jahr 2015 wurde das „Schloss-Museum“ eröffnet. Das Museum im alten, historischen Kanzlei-Gebäude beleuchtet die vielseitige Geschichte des Schlosses.


Wenn Sie schon immer einmal in einem echten Schloss logieren wollten, dann ist die Sternradeltour durch den Spreewald genau das richtige für Sie! In fünf Tagen radeln Sie quer durch das wunderschöne UNESCO-Biosphärenreservat Spreewald mit seinen unzähligen Seen, Wiesen, Wäldern und Wasserläufen und verbringen die Nächte entspannt im Schloss Lübbenau.

Hotelempfehlung: Schloss Lübbenau
Anna Pleye
Anna Pleye

... studiert Anglistik und Frankoromanistik an der Universität Oldenburg und war bis 2019 Aushilfe bei der Landpartie.


Einen Kommentar hinterlassen


Vorname:

Nachname:

E-mail:

Spamschutz-Dieses Feld bitte frei lassen:
Bitte geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse an. Sie erhaltenen eine
Verifizierungsmail. Nach Bestätigung wird Ihr Kommentar online gestellt.


Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.