Schlafende Schönheit

Momentan sind wir telefonisch von 10:00 bis 15:00 Uhr für Sie erreichbar: 0441 / 57 06 83-10

Die Landpartie: Schlafende Schönheit

Schlafende Schönheit

von: Miriam Mennenga am: 02.02.2016

Was man auf einer Landpartie nicht alles entdeckt – unglaublich! Unsere Radler stießen bei der geführten Radreise Mare Balticum durch Litauen und Lettland auf einen vergessenen Schatz.

Am 18. Juli 2015 radelte die Gruppe von Pramogu Parkas in Richtung Lettland. Am Grenzort Skakai angekommen, lag sie dort … die ‘schlafende Schönheit‘, laut unserem Gast Joachim Dittmer. Er ist ein begeisterter Autokenner und wusste sofort, mit welchem Schatz er es dort zu tun hatte: Einen alten, vor sich hin rosteten Moskwitsch 400 – ein Nachbau des Opel Kadett I aus beschlagnahmten Produktionsanlagen der Sowjetarmee, der in der Zeit zwischen 1947 und 1956 gebaut wurde.

Joachim Dittmer schoss so gleich ein paar Fotos von dieser ‘schlafenden Schönheit‘. „Die Fotos sind eine gute Erinnerung an die wirklich erlebnisreiche Reise“.

Sogar die Auto Bild Klassik veröffentlichte seine Bilder in der Ausgabe Dezember 2015 in einem Artikel über die besten Scheunenfunde der Leser.

Vielen Dank an Joachim Dittmer für die schönen Bilder!

Welchen Schatz werden Sie auf Ihrer Reise entdecken?

Wir verwenden Cookies,

um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Alle Cookies akzeptieren Notwendige Cookies akzeptieren Cookies ablehnen