• Radreise-Blog
  • Radreise-Blog

Die Landpartie Radeln und Reisen
Radreise-Blog

Reiseleiter und Mitarbeiter der Landpartie berichten von ihren Erlebnissen...
von: Anna Pleye am: 22.03.2018
Reiseleiter-Vorstellung: Barbara Pekari

Heute möchten wir Ihnnen wieder einmal eine unserer Reiseleiterinnen vorstellen. Barbara Pekari ist in Österreich geboren, lebt aber seit vielen Jahren in der Toskana.

Das bin ich...
1974 in Österreich geboren,kam ich das erste Mal mit dem Studiumsaustauschprogramm „Erasmus“ nach Florenz. Begeistert vom „italienischen Flair“ der Gegend verlegte ich kurzerhand meine Diplomarbeit in die Toskana...

von: Anna Pleye am: 14.03.2018
5 Fragen an Paolo Fanciulli

Die Toskana und der Naturpark der Maremma ist für Tiere und deren Liebhaber gleichermaßen ein Paradies. Hier findet sich eine einzigartige Flora und Fauna, die Toskana zu dem himmlischen Flecken Erde macht, der sie ist. Diese entdeckt man am besten direkt in der Natur: auf dem Sattel Ihres E-Bikes oder auf einem Boot im Tyrrhenischen Meer sind Sie der Natur am Nächsten. Auf unserer geführten E-Bike-Reise „Südliche Toskana & Maremma“ treffen Sie Paolo Fanciulli. Paolo ist Fischer aus Leidenschaft und setzt sich für nachhaltige Fischerei ein. . Mit ihm auf seinem Fischerboot, der „Sirena“, auf das Meer hinauszufahren und an Bord den frischgefangenen und gegrillten Fisch zu genießen, ist ein unvergessliches Erlebnis.

von: Christiane Regge am: 07.03.2018
Rezept: Panna cotta con puré di fragole

In der ganzen Emilia Romagna schätzt man gutes Essen – und auf der ganzen Welt die vielfältigen Spezialitäten aus dieser Region. Wer die Spezialitäten vor Ort genießen möchte, der ist auf der geführten Radreise durch die Emilia Romagna genau richtig. Zum Nachkochen für Sie haben wir dieses Dessert: 

Bitte aktivieren Sie JavaScript, um unsere Seiten im vollen Umfang sehen zu können.